Zitronen-Minz-Sorbet

 Zitronensorbet Anna Stratton

Dieses duftende Sorbet kann als Intermezzo serviert werden, um den Gaumen zu reinigen und den Appetit anzuregen, oder stattdessen mit nicht zu süßen Keksen als erfrischendes Dessert serviert werden.

Werbung - Lesen Sie unten weiter Cal/Serv: 282 Erträge: 9 Portionen Vorbereitungszeit: 0 Std. 10 Min Gesamtzeit: 1 Stunde 25 Min Zutaten 10

Zweige Minze, gestielt; plus 4 Teelöffel fein gehackt

3

Zweige Thymian



3 c.

Zucker

3 c.

Zitronensaft

1 TL.

Zitronenschale, fein gerieben

Dieses Zutaten-Einkaufsmodul wird von einem Drittanbieter erstellt und gepflegt und auf diese Seite importiert. Möglicherweise finden Sie weitere Informationen zu diesem und ähnlichen Inhalten auf deren Website. Richtungen
  1. Kombinieren Sie 1 Tasse Wasser und 1 Tasse Zucker in drei kleinen Töpfen. Die Minzblätter in eine Pfanne geben und die Thymianzweige in eine andere. Alle drei zum Kochen bringen, vom Herd nehmen und 12 Minuten ziehen lassen. Jede Einweichmischung in eine separate Schüssel abseihen, jeweils 1 Tasse Zitronensaft einrühren und vollständig abkühlen lassen. Verarbeiten Sie jede Charge separat – beginnend mit Natur und endend mit Thymian – in einer Eismaschine gemäß den Anweisungen des Herstellers für Sorbet. Rühren Sie die fein gehackte Minze in das mit Minze aufgegossene Sorbet, sobald es fest geworden ist. Rühren Sie die Zitronenschale in die einfache Zitronenmischung, wenn sie fest geworden ist. Legen Sie eine Plastikfolie direkt auf die Sorbetoberfläche in einem luftdichten Behälter und frieren Sie sie ein, bis sie fest ist – etwa 1 Stunde.

Tipps & Techniken