Winterfäule vorbeugen

 Dieses Bild ist nicht verfügbar Designteam für Medienplattformen

Fast alle meine Stauden sind über den Winter gestorben. Ich hatte letzten Herbst ein paar Zentimeter Mulch darauf gelegt. Ich denke, sie sind vielleicht verrottet, also ist meine Frage, wie viel Mulch in Ost-Tennessee genug ist? Vielen Dank!

Margaret Hunter, Jefferson City, TN



Liebe Margarete,
Das ist sicherlich ein bisschen Pech! Ich habe jedoch das Gefühl, dass das Problem wahrscheinlich nicht mit dem Mulch, sondern mit der Erde Ihres Gartens zusammenhängt. Wenn Pflanzen im Winter faulen, liegt das normalerweise daran, dass die Wurzeln längere Zeit im Wasser gestanden haben. Als allererstes würde ich deinen Abfluss überprüfen. Wenn sich in Ihrem Garten über längere Zeit Wasserpfützen bilden und ansammeln oder wenn Sie viel Lehm haben, müssen Sie Ihren Boden verbessern. Fügen Sie ein oder zwei Zoll Sand zusammen mit drei oder vier Zoll verrottetem Mist oder Kompost auf Ihrem Garten hinzu; Dann die Mischung gründlich eingraben oder einrotieren. Fügen Sie weiterhin jedes Jahr etwas Sand und Kompost hinzu und graben Sie so viel wie möglich ein, bis sich die Bodenqualität und die Drainage verbessern.