Ukrainische festliche Walnusstorte

  ukrainische festliche Walnusstorte Karl Schiller

Paul Ewasko aus Dalton, Pennsylvania, teilt sein Gewinnerrezept aus unserem „Mom's Best Cake Contest“ aus dem Jahr 2005. Paul sagt, dass das Originalrezept für die ukrainische festliche Walnusstorte von Verwandten in der Ukraine weitergegeben wurde. Die Torte ist für besonders freudige Anlässe wie Hochzeiten und Taufen gemacht. 'Es ist Arbeit!' Paul sagt: „Es ist also nicht etwas, das jede Woche gebacken wird: ‚Torte-Stile können sehr unterschiedlich sein, erklärt er. ‚Meine Frau verwendet Walnüsse. Sie zieht es ein bisschen an!'

Werbung - Lesen Sie unten weiter Cal/Serv: 598 Erträge: 18 Portionen Vorbereitungszeit: 0 Std. 40 Min Gesamtzeit: 1 Stunde zwanzig Min Zutaten 3/4 c.

Butter bei Raumtemperatur, plus mehr für Kuchenformen

10 oz.

fein gemahlene Walnüsse



3 Esslöffel.

grob gehackte Walnüsse

1/3 c.

Allzweckmehl

2 TL.

Maisstärke

1 TL.

Backpulver

12

große Eier, getrennt

1/4 TL.

koscheres Salz

1 1/4 c.

Kristallzucker

3 1/2 TL.

Vanilleextrakt

6 oz.

ungesüßte Schokolade, geschmolzen

6 1/4 c.

gesiebter Puderzucker

3/4 c.

stark aufgebrühter Kaffee

1 1/2 Esslöffel.

Kaffeelikör (optional)

2 c.

Schlagsahne

2 TL.

Instant-Kaffee-Granulat

Dieses Zutaten-Einkaufsmodul wird von einem Drittanbieter erstellt und gepflegt und auf diese Seite importiert. Möglicherweise finden Sie weitere Informationen zu diesem und ähnlichen Inhalten auf deren Website. Richtungen
  1. Machen Sie die Torten: Ofen auf 350 ° F erhitzen. Die Böden von zwei runden 10-Zoll-Kuchenformen mit Butter bestreichen und mit zwei Kreisen Pergamentpapier ausstatten. Buttern Sie das Papier und die Pfannenseiten. Beiseite legen. Gemahlene Walnüsse, Mehl, Maisstärke und Backpulver mischen und beiseite stellen. Eiweiß und Salz in eine große Schüssel geben, steif schlagen und beiseite stellen.
  2. Eigelb in eine große Schüssel geben und bei mittlerer bis hoher Geschwindigkeit schlagen. Den Kristallzucker nach und nach hinzufügen und weiter schlagen, bis die Mischung dick und locker wird, etwa 5 Minuten. Fügen Sie 2 Teelöffel Vanille hinzu, mischen Sie, um zu kombinieren und beiseite zu stellen. Die Walnussmischung über die Eigelbmischung streuen und das Eiweiß unterheben, bis es sich verbunden hat. Den Teig auf die vorbereiteten Formen verteilen und 25 bis 30 Minuten backen, bis die Kuchenmitte bei leichter Berührung zurückspringt. Führen Sie ein Messer um die Pfannenseiten und stürzen Sie die Kuchen auf Drahtgitter. Kühlen Sie vollständig ab.
  3. Mokkaglasur und Kaffeefüllung zubereiten: Schlagen Sie die Butter, die Schokolade, die restlichen 1 1/2 Teelöffel Vanille und 1 1/2 Tassen Puderzucker zusammen, bis sie cremig sind. Fügen Sie abwechselnd Kaffee, Likör und 4 1/2 weitere Tassen Puderzucker hinzu und schlagen Sie weiter, bis es schaumig ist. Beiseite legen. Schlagen Sie die Sahne, den Instantkaffee und die restlichen 1/4 Tasse Puderzucker zu weichen Spitzen.
  4. Kuchen zusammenbauen: Die Torten teilen. Legen Sie eine geteilte Schicht auf eine Kuchenplatte und verteilen Sie 3/4 Tasse Mokkaglasur darüber. Anschließend mit einem Drittel der Kaffeesahne aufgießen. Die zweite Schicht darauf legen und mit Zuckerguss und Sahne wiederholen. Wiederholen Sie mit der dritten Schicht. Legen Sie den letzten Boden auf den Kuchen und verteilen Sie die restliche Mokkaglasur auf der Oberseite und den Seiten des Kuchens. Mit den gehackten Walnüssen dekorieren. Bis zum Servieren kalt stellen.