Silberne Menora: Was ist das? Was ist es wert?

 Dieses Bild ist nicht verfügbar Designteam für Medienplattformen

Was ist es?

Die Menora ist ein Kandelaber mit neun Kerzen, der während Chanukka verwendet wird, einem achttägigen jüdischen Feiertag, der auch als Lichterfest bekannt ist. Kerzen in der Menora werden angezündet, um an die Wiedereinweihung ihres Tempels durch die Juden nach ihrem Sieg über die syrische Armee im Jahr 165 v. u. Z. zu erinnern. Im Tempel fanden sie nur genug Öl, um die Menora für eine Nacht anzuzünden – aber sie brannte auf wundersame Weise acht Tage und Nächte. Menoras des 18., 19. und 20. Jahrhunderts wurden aus Silber, Messing, Silberblech, Zinn, Zinn und Glas hergestellt. Handwerker in Mittel- und Osteuropa stellten viele der heute gefundenen Stücke her. Es gibt sie in vielen Stilen, aber alle haben neun Kerzenhalter oder Öldochte. Dieses seltene Exemplar aus Silber wurde Anfang des 20. Jahrhunderts in Ungarn hergestellt. Es ist im Jugendstil gehalten.



WERT = 1.500 $

Was ist es wert?

Silberne Menoras aus dem 20. Jahrhundert können je nach Herkunft, Stil und Zustand zwischen 1.500 und 15.000 US-Dollar kosten. Beispiele aus Messing werden für 500 bis 2.000 US-Dollar verkauft.