Schweinebraten mit getrockneten Früchten und frischen Kräutern

  Schweinebraten mit getrockneten Früchten und frischen Kräutern Markus Nilson

Wir haben Schweinebraten mit einer Auswahl an in Wein geschmorten Trockenfrüchten und einer gesunden Dosis frischen Rosmarins aufgepeppt.

Werbung - Lesen Sie unten weiter Cal/Serv: 631 Erträge: 8 Portionen Vorbereitungszeit: 0 Std. fünfzig Min Kochzeit: 0 Std. 0 Min Gesamtzeit: 1 Stunde fünfzig Min Zutaten 1 c.

getrocknete Feigen

1 c.

getrocknete Aprikosen



1 c.

getrocknete Kirschen

2 1/2 c.

trockener Rotwein

3

Zimtstangen

2 1/2 Esslöffel.

fein gehackter frischer Rosmarin

1 1/4 TL.

Salz

1 TL.

frisch gemahlener schwarzer Pfeffer

zwei

Knoblauchzehen, in dünne Scheiben geschnitten

2 Esslöffel.

Natives Olivenöl extra

3 1/2 Pfund.

Schweinelendenbraten ohne Knochen, mit Schmetterlingen

Dieses Zutaten-Einkaufsmodul wird von einem Drittanbieter erstellt und gepflegt und auf diese Seite importiert. Möglicherweise finden Sie weitere Informationen zu diesem und ähnlichen Inhalten auf deren Website. Richtungen
  1. Ofen auf 500 ° F erhitzen. Dörrobst, Wein und Zimtstangen in einem kleinen Topf zum Kochen bringen. Vom Herd nehmen und 20 Minuten ziehen lassen. Die Früchte abtropfen lassen, die Zimtstangen wegwerfen. Rosmarin, Salz, Pfeffer und Knoblauch mischen und 2 Esslöffel der Mischung auf die Innenseite des Bratens reiben. Mit den eingeweichten Früchten schichten und den Braten fest zu einer Rolle rollen. Mit Metzgergarn binden. Den Braten außen mit Öl und der restlichen Rosmarinmischung einreiben und auf einen Rost in einer Bratpfanne legen. Reduzieren Sie die Ofentemperatur auf 325 Grad und braten Sie, bis die Temperatur 155 ° F erreicht, etwa 1 Stunde. Lassen Sie das Schweinefleisch vor dem Aufschneiden 15 Minuten ruhen.

Tipps & Techniken