Schokoladen-Pekannuss-Törtchen

  Schokoladen-Pekannuss-Törtchen Markus Nilson

Das Sweet Surrender Dessert Café in Louisville, Kentucky, backt diese Mini-Versionen des klassischen Südstaaten-Desserts.

Werbung - Lesen Sie unten weiter Cal/Serv: 979 Erträge: 10 Portionen Vorbereitungszeit: 0 Std. 30 Min Gesamtzeit: 1 Stunde 0 Min Zutaten Für Piecrust: 4

Sticks ungesalzene Butter, in 1/2-Zoll-Würfel geschnitten, plus mehr zum Einfetten von Pfannen

5 c.

Allzweckmehl



1 c.

kaltes Wasser, ggf

Für die Füllung: 1 c.

Zucker

1 Esslöffel.

Allzweckmehl

4

Große Eier

1 c.

leichter Maissirup

1 Esslöffel.

ungesalzene Butter, geschmolzen

2/3 c.

gehackte Pekannüsse

2/3 c.

Schokoladenstückchen

1 1/2 c.

halbe Pekannüsse

Dieses Zutaten-Einkaufsmodul wird von einem Drittanbieter erstellt und gepflegt und auf diese Seite importiert. Möglicherweise finden Sie weitere Informationen zu diesem und ähnlichen Inhalten auf deren Website. Richtungen
  1. Kruste machen : Butter zehn 3 1/2-Zoll-Törtchenpfannen; beiseite legen. In einer mittelgroßen Schüssel 4 Stangen Butter in Mehl schneiden, bis die Mischung grobem Mehl mit bohnengroßen Stücken ähnelt. Mit Wasser beträufeln und nur so lange mischen, bis sich ein Teig bildet – nicht überarbeiten. Rollen Sie die Hälfte des Teigs auf einer leicht bemehlten Oberfläche auf eine Dicke von 1/8 Zoll aus. Schneiden Sie mit einem scharfen Messer fünf 6-Zoll-Kreise und passen Sie sie in vorbereitete Pfannen. Schneiden Sie überschüssigen Teig von den Rändern und sparen Sie Reste; Wiederholen Sie mit der restlichen Hälfte des Teigs. Sammeln Sie Fetzen und rollen Sie sie nach Bedarf neu. Törtchenbleche auf 2 Backbleche stellen. Ofen auf 325°F vorheizen.
  2. Füllung machen : In einer großen Schüssel Zucker und Mehl vermischen. Eier, Maissirup und Butter unterrühren, bis alles vermischt ist. Gehackte Pekannüsse und Schokoladenstückchen untermischen. Masse gleichmäßig auf die vorbereiteten Törtchenformen verteilen. Pekannusshälften auf den Törtchen anrichten. Törtchen backen, bis sie an den Rändern goldbraun sind und in die Mitte setzen, etwa 25 Minuten. Auf einem Kuchengitter abkühlen lassen, dann über Nacht kalt stellen, damit die Törtchen vollständig fest werden.