Schokoladen-Kokos-Pekannuss-Torte

 Schokoladen-Kokos-Pekannusstorte Brian Waldschnepfe

Sicher, Pekannusstorte ist alleine großartig, aber Kokosnuss und Schokolade machen es zehnmal besser.

Werbung - Lesen Sie unten weiter Erträge: 8 Portionen Vorbereitungszeit: 0 Std. 25 Min Gesamtzeit: 5 Std. 25 Min Zutaten

Allzweckmehl, für die Oberfläche

1/2

Rezept Einfacher Kuchenteig



2 c.

Pecannüsse

1/2 c.

halbsüße Schokoladenstückchen

1/2 c.

ungesüßte Kokosflocken

1 c.

verpackter hellbrauner Zucker

1 c.

leichter Maissirup

3

Große Eier

4 Esslöffel.

ungesalzene Butter, geschmolzen

1/4 TL.

Koscheres Salz

Dieses Zutaten-Einkaufsmodul wird von einem Drittanbieter erstellt und gepflegt und auf diese Seite importiert. Möglicherweise finden Sie weitere Informationen zu diesem und ähnlichen Inhalten auf deren Website. Richtungen
  1. Ofen auf 350 ° F vorheizen. Auf einer bemehlten Fläche 1/2 ausrollen Einfacher Kuchenteig Rezept zu einem 13-Zoll-Kreis. Übertragen Sie auf eine 9-Zoll-Kuchenplatte, falten Sie die Ränder nach unten, um sie mit dem Rand der Platte auszurichten; crimpen.
  2. Streuen Sie Pekannüsse, Chips und Kokosnuss über den Boden der Tortenschale; auf ein Backblech legen. Zucker, Maissirup, Eier, Butter und Salz verquirlen; in die Schale gießen.
  3. Backen, bis die Füllung fest ist, 50 bis 60 Minuten (mit Folie abdecken, wenn die Kokosnuss zu dunkel wird). Cool, auf einem Gitter, mindestens 4 Stunden.