Machen Sie diesen Ombre-Kürbis – kein Schnitzen erforderlich!

Jenni Radosevich, die kreative Kraft dahinter Ich spioniere DIY aus Dieses Foto eines hübschen Ombre-Kürbisses teilte sie auf ihrem Instagram-Feed. Wer sagt, dass an Halloween alles orange oder schwarz sein muss? An diesem hübschen Kürbis ist nichts Gespenstisches. Erstellen Sie in nur wenigen einfachen Schritten ein umwerfendes Herzstück für Ihren Tisch oder ein Display für Ihre Veranda.

Auf Instagram anzeigen



Es ist nicht schwierig, diesen visuellen Leckerbissen zu machen:

Lieferungen

-Ein Kürbis

-Weiße Sprühfarbe

-¼ Pinsel

- Glanzlacke in den Farben Ihrer Wahl. (Jennis Foto zeigt einen Kürbis in leuchtendem Pink und Pfirsich, plus Silber für den Stiel.)

- Gesichtspads aus Baumwolle

Richtungen

1. Grundiere den gesamten Kürbis mit ein paar dünnen Schichten weißer Sprühfarbe. Fügen Sie genügend Mäntel hinzu, um den Kürbis vollständig zu bedecken.

zwei. Malen Sie den Stiel silbern oder in einer anderen Farbe, die Sie gewählt haben.

3. Beginnen Sie mit der dunkelsten Farbe (hier heißes Pink), die dem Stiel am nächsten liegt, und bürsten Sie sie auf. Hinweis: Ihre Abdeckung muss nicht gleichmäßig um den Umfang des Kürbisses sein.

Vier. Gehen Sie den Kürbis hinunter zum Fruchtansatz und malen Sie als Nächstes Ihren zweitdunkelsten Farbton auf, ohne eine Trocknungszeit zuzulassen. Fahren Sie fort, bis Sie alle gewünschten Farben verwendet haben, von der dunkelsten bis zur hellsten.

5. Mischen Sie die Farben mit einem leicht feuchten Wattepad vorsichtig zusammen, bis Sie nicht mehr erkennen können, wo die eine endet und die andere beginnt.

Haben Sie noch mehr Kürbisse zum Dekorieren? Probieren Sie eines davon aus 12 bemalte und nicht geschnitzte Kürbisse Ideen.

Sagen Sie uns: Wie dekorieren Sie Ihre Kürbisse?

-----

Plus:

Sehen Sie mehr unserer ziemlich praktischen Projektideen »

39 neue Möglichkeiten, Ihre Halloween-Kürbisse zu dekorieren
»

10 wirklich gruselige Ideen zum Kürbisschnitzen »

Kürbis- und Kürbissuppenrezepte »

14 mühelos schöne DIY-Herbstmittelstücke »