Lauch-Kartoffel-Gratin

 Lauch-Kartoffelgratin in einer großen Servierschüssel von oben geschossen Markus Nilson

Cremig, stärkehaltig und so sättigend, ist dieses klassische Gratin eine köstliche Ergänzung für Ihren Festtagstisch.

Werbung - Lesen Sie unten weiter Cal/Serv: 290 Erträge: 12 Portionen Vorbereitungszeit: 0 Std. zwanzig Min Gesamtzeit: 1 Stunde fünfzehn Min Zutaten

Koscheres Salz

3 Pfund.

Kartoffeln (z. B. Rot- oder Yukon-Gold), in 1/8 Zoll dicke Scheiben geschnitten



2 Esslöffel.

ungesalzene Butter und mehr zum Buttern von Gerichten

10

mittelgroßer Lauch, nur weiße und hellgrüne Teile, längs halbiert und quer in 1-Zoll-Stücke geschnitten (gründlich gewaschen)

4

Knoblauchzehen, in dünne Scheiben geschnitten

2 c.

Schlagsahne

1 c.

Milch

1/4 c.

gehackte frische Petersilie zum Garnieren

Dieses Zutaten-Einkaufsmodul wird von einem Drittanbieter erstellt und gepflegt und auf diese Seite importiert. Möglicherweise finden Sie weitere Informationen zu diesem und ähnlichen Inhalten auf deren Website. Richtungen
  1. Ofen auf 375°F vorheizen. Kartoffeln in einem großen Topf mit kochendem Salzwasser 5 Minuten vorkochen. Kartoffeln gut abtropfen lassen und beiseite stellen.
  2. In einer großen Pfanne Butter bei mittlerer Hitze erhitzen. Lauch und Knoblauch anbraten, bis der Lauch weich ist, etwa 7 Minuten. Beiseite legen.
  3. Ordnen Sie in einer gebutterten 9 x 13 Zoll großen Auflaufform die Hälfte der reservierten Kartoffeln in einem überlappenden Muster an. 1 Tasse Sahne und 1/2 Tasse Milch darüber gießen und mit 1 Teelöffel Salz bestreuen. Mit reserviertem Lauch garnieren und restliche Kartoffeln anrichten. Restliche Sahne und Milch über die Kartoffeln gießen und mit 1/2 TL Salz bestreuen. Backen, bis die Kartoffeln weich sind, die Oberseite des Gratins goldbraun ist und der größte Teil der Sahne und Milch absorbiert wurde, etwa 45 Minuten. Mit Petersilie garnieren.