Kürbis-Ziegenkäse-Käsekuchen

  Kürbis-Ziegenkäse-Käsekuchen Markus Nilson

Dieses Rezept, von Beekmann 1802 's Brent Ridge und Josh Kilmer-Purcell, ist Teil ihrer farmfrischen Herangehensweise an Thanksgiving. „Für uns geht es beim Essen um Geschichtenerzählen – darum, etwas Altes zu optimieren, um einzigartige Rezepte zu kreieren“, sagt Brent Ridge. „Wir wollen, dass die Menschen das Selbstvertrauen haben, dasselbe zu tun.“

Werbung - Lesen Sie unten weiter Cal/Serv: 416 Erträge: 16 Portionen Vorbereitungszeit: 0 Std. 30 Min Gesamtzeit: zwei Std. 30 Min Zutaten 2 c.

fein zerkrümelte Butterkekse (ca. 9 Unzen)

1

ungesalzene Butter aufkleben, geschmolzen und abgekühlt; plus mehr für Butterpfanne



1 Pfund.

Frischkäse, bei Raumtemperatur

1

(15 Unzen) kann Kürbispüree

2 3/4 c.

Sauerrahm

8 oz.

weicher Ziegenkäse

zwei

Große Eier

1 c.

Zucker

2 Esslöffel.

Allzweckmehl

1 Esslöffel.

Vanilleextrakt

1 TL.

Zimt

1/2 TL.

gemahlene Muskatnuss

1/4 TL.

gemahlene Nelken

2 Esslöffel.

Limettensaft (etwa 1 Limette)

1/4 c.

Honig

Dieses Zutaten-Einkaufsmodul wird von einem Drittanbieter erstellt und gepflegt und auf diese Seite importiert. Möglicherweise finden Sie weitere Informationen zu diesem und ähnlichen Inhalten auf deren Website. Richtungen
  1. Ofen auf 325°F vorheizen. In einer kleinen Schüssel Krümel und Butter mischen. Wickeln Sie Aluminiumfolie um die Außenseite einer 9-Zoll-Springform. Krümel auf den Boden der Pfanne drücken und 12 Minuten backen. Zum Abkühlen auf ein Kuchengitter geben. Erhöhen Sie in der Zwischenzeit den Ofen auf 350 ° F.
  2. Schlagen Sie den Frischkäse mit einem elektrischen Mixer etwa 5 Minuten lang glatt. Kürbis, 3/4 Tasse Sauerrahm, Ziegenkäse, Eier, Zucker und Mehl einrühren und etwa 5 Minuten glatt rühren. Vanille, Gewürze und Limettensaft hinzufügen. Schlagen, bis gemischt, etwa 3 Minuten.
  3. Seiten der Springform buttern. Gießen Sie die Frischkäse-Kürbis-Mischung über die Kruste. 1 Stunde backen; Schalten Sie dann die Hitze aus und lassen Sie den Kuchen weitere 20 Minuten im Ofen ruhen. Falls nicht fest, weitere 15 Minuten im Ofen lassen. Zum vollständigen Abkühlen auf ein Kuchengitter geben; dann in den Kühlschrank stellen, bis es vollständig gekühlt ist, etwa 3 Stunden.
  4. Alufolie entfernen. Schneiden Sie mit einem Messer um die Seiten herum, um den Käsekuchen zu lockern. Öffnen Sie die Verriegelung, um die Pfannenseiten freizugeben. Zum Servieren: In einer kleinen Schüssel die restliche saure Sahne mit Honig mischen und auf den Käsekuchen geben.