Kürbis-Gewürz-Kuchen

  Kürbis-Gewürz-Kuchen Karl Schiller

Wir alle kennen die Freuden saisonaler Kuchen, aber übersehen Sie nicht die Freude, ein spektakuläres neues Dessert wie unseren Pumpkin Spice Cake zu präsentieren. Mit Kürbis-Frischkäse-Frosting umhüllte Kuchenschichten hinterlassen schon vor dem ersten Bissen einen bleibenden Eindruck. Ein Vorgeschmack auf diesen feuchten Kuchen und die cremige Glasur, und der traditionelle Kürbiskuchen muss vielleicht auf der Anrichte Platz für einen neuen Urlaubsfavoriten machen.

Werbung - Lesen Sie unten weiter Cal/Serv: 414 Erträge: 16 Vorbereitungszeit: 0 Std. 25 Min Gesamtzeit: 1 Stunde 25 Min Zutaten Für Kuchen: 3/4 c.

ungesalzene Butter (1 1/2 Sticks), aufgeweicht

1 c.

fest verpackter dunkelbrauner Zucker



1 c.

Zucker

3

Große Eier

1 c.

Kürbispüree

1/2 c.

Buttermilch

1 TL.

reiner Vanilleextrakt

2 c.

Allzweckmehl

2 TL.

Backpulver

1 1/2 TL.

Zimt

1 TL.

Backsoda

1/2 TL.

frisch gemahlene Muskatnuss

Für das Kürbis-Frischkäse-Frosting: 1

(8-Unzen) Packung Frischkäse, erweicht

1/4 c.

Kürbispüree

1/4 c.

ungesalzene Butter (1/2 Stick), erweicht

1 Esslöffel.

frischer Orangensaft

1 TL.

geriebene Orangenschale

1/2 TL.

reiner Vanilleextrakt

4 c.

Puderzucker, gesiebt

Dieses Zutaten-Einkaufsmodul wird von einem Drittanbieter erstellt und gepflegt und auf diese Seite importiert. Möglicherweise finden Sie weitere Informationen zu diesem und ähnlichen Inhalten auf deren Website. Richtungen
  1. Kuchenformen vorbereiten: Ofen auf 350 ° F vorheizen. Bestreichen Sie drei 8-Zoll-Kuchenformen leicht mit weicher Butter. Schneiden Sie drei 8-Zoll-Kreise aus Pergamentpapier und passen Sie sie in den Boden der Kuchenformen. Die Papierkreise leicht mit Butter bestreichen und beiseite stellen.
  2. Den Teig herstellen: Butter in einer großen Schüssel mit einem auf mittlerer Geschwindigkeit eingestellten Elektromixer glatt rühren. Zucker hinzufügen und glatt rühren. Fügen Sie Eier nacheinander hinzu und schlagen Sie nach jeder Zugabe gut, bis die Mischung glatt und leicht ist. Beiseite legen. Kürbispüree, Buttermilch und Vanille in einer mittelgroßen Schüssel mischen und beiseite stellen. Mehl, Backpulver, Zimt, Natron und Muskatnuss in einer großen Schüssel mischen und beiseite stellen. Mehlmischung und Buttermilchmischung in Dritteln abwechselnd zur Buttermischung geben und nach jeder Zugabe gut verrühren, bis eine glatte Masse entsteht.
  3. Den Kuchen backen: Gießen Sie den Teig in die vorbereiteten Formen und backen Sie, bis ein Zahnstocher, der in die Mitte jedes Kuchens gesteckt wird, sauber herauskommt, 35 bis 40 Minuten. Kühlen Sie die Kuchen in der Pfanne auf Drahtgittern für 30 Minuten ab. Kuchen aus den Formen nehmen und wieder auf die Roste stellen, bis sie vollständig abgekühlt sind.
  4. Machen Sie den Zuckerguss : Frischkäse, Kürbispüree, Butter, Orangensaft, Schale und Vanille in einer großen Schüssel mit einem Elektromixer bei mittlerer Geschwindigkeit glatt rühren. Fügen Sie den Zucker hinzu und schlagen Sie weiter, bis er leicht und cremig ist, etwa 5 weitere Minuten.
  5. Kuchen zusammenbauen: Legen Sie eine Schicht auf eine Tortenplatte und bestreichen Sie sie mit einem Drittel Kürbis-Frischkäse-Frosting. Wiederholen Sie dies mit der zweiten und dritten Schicht. Servieren oder gekühlt bis zu vier Tage lagern.