Knusprige Rosmarin-Kartoffelchips

 knusprige Rosmarin-Kartoffelchips Anna Williams

Nur ein Teelöffel gehackter frischer Rosmarin verleiht diesen schnell gebratenen Kartoffelchips einen explosiven Geschmack.

Werbung - Lesen Sie unten weiter Cal/Serv: 178 Erträge: 6 Portionen Vorbereitungszeit: 0 Std. zwanzig Min Gesamtzeit: 0 Std. zwanzig Min Zutaten 2 1/2 c.

Pflanzenöl

1 Pfund.

Rotkartoffeln, geschrubbt und getrocknet



1 TL.

gehackter frischer Rosmarin

Koscheres Salz und frisch gemahlener schwarzer Pfeffer

Dieses Zutaten-Einkaufsmodul wird von einem Drittanbieter erstellt und gepflegt und auf diese Seite importiert. Möglicherweise finden Sie weitere Informationen zu diesem und ähnlichen Inhalten auf deren Website. Richtungen
  1. In einem mittelgroßen Topf mit Zuckerthermometer das Öl auf 325 °F erhitzen. Kartoffeln mit einer Mandoline (siehe Hinweis) der Breite nach in hauchdünne Scheiben schneiden.
  2. Kartoffeln portionsweise in erhitztem Öl 1 bis 2 Minuten braten, dabei darauf achten, dass die Pfanne nicht überfüllt wird. Mit einem Schaumlöffel zum Abtropfen auf einen mit Küchenpapier ausgelegten Teller geben. Noch heiß jede Portion mit Rosmarin bestreuen und mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Notiz: Eine Mandoline schneidet Kartoffeln – und anderes Gemüse – gleichmäßig und superdünn. Wir mögen die OXO Good Grips V-Klinge .