Klassischer Schokoladenkuchen

  Schokoladenkuchen, Essen, Ganache, Kuchen, Sachertorte, Torte, Dessert, Küche, Gericht, Spinnennetz, Karl Schiller

Dieser feuchte, reichhaltige Schokoladenkuchen sucht seinesgleichen in der Abteilung für klassische Desserts.

Werbung - Lesen Sie unten weiter Cal/Serv: 255 Erträge: 18 Vorbereitungszeit: 0 Std. 25 Min Kochzeit: 0 Std. 25 Min Gesamtzeit: 0 Std. fünfzig Min Zutaten 2 c.

Mehl

1/2 c.

Kakao



1 TL.

Backpulver

1 TL.

Backsoda

1 TL.

Salz

3/4 c.

Butter

Kristallzucker

1/2 c.

dunkelbrauner Zucker

3

Eier

1/4 c.

Sauerrahm

2 TL.

Vanilleextrakt

1 1/4 c.

Milch

Dieses Zutaten-Einkaufsmodul wird von einem Drittanbieter erstellt und gepflegt und auf diese Seite importiert. Möglicherweise finden Sie weitere Informationen zu diesem und ähnlichen Inhalten auf deren Website. Richtungen
  1. Ofen auf 350 Grad F erhitzen. Drei 6-Tassen-Muffinformen (für gefüllte Kuchen), zwei runde 8-Zoll-Kuchenformen (für Schichtkuchen; abgebildet) oder 2 Mini-Bundt-Pfannen (für Mini-Kürbiskuchen) mit Butter und Mehl bestreichen. Beiseite legen. Mehl, Kakao, Backpulver, Natron und Salz mischen und beiseite stellen.
  2. Butter und Zucker in einer Schüssel mit einem elektrischen Mixer bei mittlerer bis hoher Geschwindigkeit schlagen. Die Eier unterschlagen. Reduzieren Sie die Geschwindigkeit auf mittel-niedrig. Sauerrahm, Vanille und Milch verrühren und in Dritteln abwechselnd mit der Mehlmischung hinzugeben. Schlagen, bis der Teig glatt ist, etwa 3 weitere Minuten.
  3. Den Teig gleichmäßig auf die vorbereiteten Pfannen verteilen und backen, bis ein in die Mitte gesteckter Holzspieß sauber ist. Für Schichtkuchen sollte es ungefähr 25 Minuten dauern; gefüllte Kuchen, 20 Minuten; und Mini-Kürbiskuchen, 25 Minuten. Auf einem Kuchengitter abkühlen.
  4. Gekühlte Tortenböden ggf. zurechtschneiden und nach Belieben glasieren und dekorieren.

    Nährwert-Information basiert auf 1 Kuchen in Muffingröße.

  5. So erstellen Sie ein verdammt gutes Web (wie abgebildet): Zum Schokoladenglasur über einem nicht eisgekühlten Schichtkuchen. Die Glasur auf die Ränder der Torte streichen und die Seiten glatt streichen. Füllen Sie einen kleinen Spritzbeutel mit drei bis vier Esslöffeln geschmolzener weißer Schokolade und spritzen Sie dann die weiße Schokolade, beginnend in der Mitte der Oberseite des Kuchens, spiralförmig auf. Ziehen Sie einen Zahnstocher von der Mitte der Spirale zum Rand des Kuchens. Wiederholen Sie alle 1 1/2 Zoll, um einen Netzeffekt zu erzeugen.

Tipps & Techniken