Kartoffel-Sellerie-Wurzel-Gratin mit Gouda

 Kartoffel-Sellerie-Gratin Anna Williams

In diesem dekadenten Auflauf heben gealterter Gouda und eine seidige Zwiebel-Knoblauch-Sahnesauce erdige Schichten von Yukon-Goldkartoffeln und Selleriewurzel hervor.

Werbung - Lesen Sie unten weiter Cal/Serv: 251 Erträge: 6 Portionen Vorbereitungszeit: 0 Std. 40 Min Gesamtzeit: 1 Stunde 40 Min Zutaten 1 1/4 c.

Schlagsahne

1/4 c.

Vollmilch



1

kleine Zwiebel, halbiert

zwei

große Knoblauchzehen, zerdrückt

Butter, zum Einfetten von Backform und Folie

1 Pfund.

Sellerie

1 1/2 Pfund.

Yukon-Goldkartoffeln

Koscheres Salz und frisch gemahlener schwarzer Pfeffer

2 oz.

gereifter Gouda-Käse, gerieben

Dieses Zutaten-Einkaufsmodul wird von einem Drittanbieter erstellt und gepflegt und auf diese Seite importiert. Möglicherweise finden Sie weitere Informationen zu diesem und ähnlichen Inhalten auf deren Website. Richtungen
  1. Ofen auf 400°F vorheizen. In einem mittelgroßen Topf bei mittlerer Hitze Sahne, Milch, Zwiebelhälften und Knoblauch zum Kochen bringen. Vom Herd nehmen und 30 Minuten ziehen lassen.
  2. In der Zwischenzeit mit einem scharfen Messer die Selleriewurzel schälen, halbieren und in dünne Scheiben schneiden; Scheiben halbieren. Kartoffeln schälen und in dünne Scheiben schneiden. Ordnen Sie in einer gebutterten 8-Zoll-Auflaufform eine Schicht Selleriescheiben an, gefolgt von einer Schicht Kartoffelscheiben. Mit Salz und Pfeffer würzen. Wiederholen.
  3. Zwiebel und Knoblauch aus der Sahnemischung nehmen und wegwerfen. Mischung über den Auflauf gießen. Die Form mit einem Stück gebutterter Alufolie abdecken und 40 Minuten backen.
  4. Folie entfernen und Auflauf mit Gouda bestreuen. Backen, bis es sprudelnd und golden ist, etwa 15 Minuten. Auflauf auf ein Kuchengitter geben und vor dem Servieren 15 Minuten ruhen lassen.