Kabeljau-Kuchen

  Kabeljau Kuchen Kana Okada

Nach dem Genießen Gebratener Kabeljau mit Oliven und Zitrone letzte Nacht zum Abendessen, heute Abend verwenden Sie die Reste, um diese Kabeljaukuchen zu machen.

Werbung - Lesen Sie unten weiter Cal/Serv: 309 Erträge: 6 Portionen Vorbereitungszeit: 0 Std. 10 Min Gesamtzeit: 0 Std. zwanzig Min Zutaten Fischkuchen: zwei

Rest gekocht Kabeljaufilets

8

übrig gebliebene gekochte Kartoffelhälften



2 Esslöffel.

fein gehackte gelbe Zwiebel

1/4 c.

Semmelbrösel

2 Esslöffel.

gehackte Petersilie

1

großes Ei

2 TL.

Olivenöl

Kräuter-Mayonnaise-Dip: 1/4 c.

Mayonnaise

1/2 TL.

gemahlener Koriander

1 Esslöffel.

Zitronensaft

1 Esslöffel.

gehackte Petersilie

Zitronenspalten zum Servieren

Dieses Zutaten-Einkaufsmodul wird von einem Drittanbieter erstellt und gepflegt und auf diese Seite importiert. Möglicherweise finden Sie weitere Informationen zu diesem und ähnlichen Inhalten auf deren Website. Richtungen
  1. 2 übrig gebliebene Kabeljaufilets mit einer Gabel in eine mittelgroße Schüssel zerteilen. In einer anderen mittelgroßen Schüssel 8 übrig gebliebene Kartoffelhälften zerdrücken. Kartoffeln, 2 Esslöffel fein gehackte gelbe Zwiebel, 1/4 Tasse Semmelbrösel und 2 Esslöffel gehackte Petersilie mit Fisch mischen. Rühren Sie in 1 großes Ei, leicht geschlagen.
  2. In 6 gleich große Portionen teilen und zu Patties formen. 2 Teelöffel Olivenöl in einer mittelgroßen Pfanne bei mittlerer Hitze erhitzen. Braten Sie die Patties in der Pfanne, bis sie goldbraun und durchgewärmt sind, etwa 3 Minuten pro Seite.
  3. Für Kräuter-Mayonnaise-Dip 1/4 Tasse Mayonnaise, 1/2 Teelöffel gemahlener Koriander, 1 Esslöffel Zitronensaft und 1 Esslöffel gehackte Petersilie verrühren.
  4. Fischfrikadellen warm mit Kräutermayonnaise und Zitronenschnitzen servieren.