In Butter gebratener Truthahn mit Giblet-Pfannensoße

  in Butter gebratener Truthahn mit Innereien-Pfannensoße Quentin Speck

In Butter gebratener Truthahn ist das Herzstück von Joe Randalls Thanksgiving-Dinner im südlichen Stil.

Werbung - Lesen Sie unten weiter Cal/Serv: 812 Erträge: 8 Portionen Vorbereitungszeit: 0 Std. 30 Min Gesamtzeit: 4 Std. 0 Min Zutaten Truthahn: 1

(12- bis 14-Pfund) ganzer Truthahn, trocken getupft, Innereien für Pfannensoße aufbewahren

2 Esslöffel.

ungesalzene Butter, geschmolzen



1 TL.

Salz

1/2 TL.

frisch gemahlener weißer Pfeffer

Innereienpfanne Soße: 1

Truthahnhals

1

Putenleber

1

Truthahnherz

1

Putenmagen

Salz und frisch gemahlener Pfeffer

1

Liter plus 1⁄4 Tasse Wasser

1/4 c.

Allzweckmehl

Dieses Zutaten-Einkaufsmodul wird von einem Drittanbieter erstellt und gepflegt und auf diese Seite importiert. Möglicherweise finden Sie weitere Informationen zu diesem und ähnlichen Inhalten auf deren Website. Richtungen
  1. Ofen auf 450 ° F vorheizen. Truthahn mit geschmolzener Butter bestreichen und mit Salz und weißem Pfeffer bestreuen. Vogel mit Maisbrot-Dressing mit Salbei und Schweinefleischwurst füllen (siehe Maisbrot-Dressing mit Salbei und Schweinefleischwurst-Rezept) und nach Belieben binden. Legen Sie den Truthahn mit der Brustseite nach oben in eine große Bratpfanne mit einem Rost. Braten Sie den Vogel 30 Minuten lang im Ofen, reduzieren Sie dann die Hitze auf 325 ° F und braten Sie ihn 1 1/2 bis 2 Stunden lang weiter. Drehen Sie den Truthahn mit der Brustseite nach unten, begießen Sie ihn mit Bratensaft und braten Sie ihn unter gelegentlichem Begießen für weitere 30 Minuten oder bis der Saft klar wird, wenn der dickste Teil des Oberschenkels mit einer Gabel durchstochen wird.
  2. Puteninnereien (Hals, Leber, Herz und Muskelmagen) in einen großen Topf geben und mit 1 Teelöffel Salz und 1/8 Teelöffel Pfeffer bestreuen. 1 Liter Wasser hinzugeben und bei mittlerer Hitze zum Kochen bringen. Hitze reduzieren und Mischung 1 1/2 Stunden köcheln lassen. Innereien aus dem Vorrat nehmen und auf ein Schneidebrett legen; abkühlen lassen. Nacken entsorgen und Leber, Herz und Muskelmagen fein würfeln; Reservieren.
  3. Den Truthahn aus der Pfanne nehmen und die Pfanne und die Säfte für die Soße aufbewahren; entsorgen Sie alle Traversen; Zelttruthahn locker mit Alufolie bedecken und 20 Minuten ruhen lassen.
  4. In der Zwischenzeit Fett aus der reservierten Bratpfanne abschöpfen. In einer Tasse Mehl und die restlichen 1/4 Tasse Wasser mischen und umrühren, um Klumpen zu entfernen. In derselben Bratpfanne bei mittlerer Hitze die Innereienbrühe (ca. 3 Tassen) erhitzen und dann die Mehlmischung einrühren. Zum Kochen bringen, dann mit Salz und Pfeffer würzen. Fügen Sie die Innereien hinzu, reduzieren Sie die Hitze auf eine niedrige Stufe und lassen Sie sie 15 Minuten lang köcheln, oder bis die Soße eindickt. Nach Belieben nochmals abschmecken und heiß mit Truthahnscheiben und Maisbrot-Dressing mit Salbei und Schweinswurst servieren.