In Ahorn marinierter gebratener Lachs

 Lachsfilet Eugen Mymrin Getty Images

Eine Seite dieses gebratenen Lachses reicht aus, um eine Menschenmenge zu ernähren. Die Marinade aus Ahornsirup, Zitronensaft, Ingwerwurzel und Sojasauce verstärkt den Geschmack des Lachses, ohne die eigene süße Identität der Marinade zu verlieren.

Werbung - Lesen Sie unten weiter Cal/Serv: 347 Erträge: 6 Portionen Vorbereitungszeit: 0 Std. 10 Min Gesamtzeit: 0 Std. 55 Min Zutaten 3/4 c.

Ahornsirup (Grad B, falls vorhanden)

2 Esslöffel.

geschälte und geriebene frische Ingwerwurzel



2 Esslöffel.

frischer Zitronen- oder Limettensaft (oder Weißweinessig)

2 Esslöffel.

Ich bin Weide

1/2 TL.

gemahlener schwarzer Pfeffer

1/4 TL.

Salz

1

(2 1/4-Pfund) Lachsfilet mit Haut

Dieses Zutaten-Einkaufsmodul wird von einem Drittanbieter erstellt und gepflegt und auf diese Seite importiert. Möglicherweise finden Sie weitere Informationen zu diesem und ähnlichen Inhalten auf deren Website. Richtungen
  1. Ofen auf 400 ° F erhitzen. In einer großen Auflaufform Ahornsirup, Ingwerwurzel, Zitronensaft, Sojasauce, Pfeffer und Salz mischen. Lachs mit der Hautseite nach oben in die Form legen. Zugedeckt kühl stellen und 15 Minuten marinieren. Drehen; 15 Minuten marinieren.
  2. Eine große Backform mit Pergamentpapier auslegen. Lachs mit der Hautseite nach unten auf Pergament legen. Mit Marinade bestreichen und in den Ofen stellen. Lachs 10 Minuten braten. Den Fisch mit der restlichen Marinade bestreichen und weitere 10 bis 15 Minuten braten, bis das Fleisch beim Testen mit einer Gabel abblättert. Aufschlag.