Hundebesitzer können mehr Bilder von ihrem Haustier machen als von ihrem Ehepartner

UPDATE 2. JULI 2019 13:08 EST:

  • Die hier erwähnte Studie basiert auf einer Studie von Rover.com aus dem Jahr 2017 unter Verwendung von Google Surveys unter 1.500 erwachsenen Hundebesitzern in den USA.

    ORIGINALGESCHICHTE: Die unbestreitbarste Tatsache über Hunde ist, dass Sie es können noch nie habe zu viele Bilder davon. In der süßesten Position einschlafen? Schnapp. Beim Fernsehen auf dem Schoß kriechen? Schnapp. In den Mülleimer in Ihrer Küche geraten? Geben Sie ihnen ein strenges Gespräch und dann ... schnappen Sie. (Weil es immer noch lustig ist.)

    Die ergebnisse von eine neue Studie von Rover.com , eine Seite, die Hundebesitzer mit Hundesittern verbindet, unterstreicht unsere nie endende Besessenheit, Fotos von unserem Hündchen zu machen. Die Untersuchung ergab, dass 65 Prozent der Hundebesitzer zugeben, mehr Fotos von ihrem Hund zu machen als von ihrem Lebensgefährten. Das erklärt so viel und sagt gleichzeitig, was wir bereits wussten: Wir lieben dich, Schatz, aber wir alle wissen, wer im Schlaf süßer aussieht.



     Hund, Säugetier, Wirbeltiere, Hunderasse, Canidae, Golden Retriever, Retriever, Fleischfresser, Welpe, Nase, Getty

    Die Studie ergab auch, dass fast die Hälfte der Befragten sagt, dass es ihnen schwerer fällt, ihren Hund eine Woche lang zu verlassen als ihr menschliches Gegenstück, 94 Prozent der Hundebesitzer betrachten ihren Hund als Teil der Familie und 56 Prozent begrüßen ihren Hund, wenn sie spazieren gehen in der Tür – bevor sie den Rest ihrer Familie begrüßen. Autsch.

    Die Moral hier? Wenn dir jemand vorwirft, deinen Hund zu sehr zu lieben (gibt es so etwas überhaupt?!), weißt du jetzt, dass du nicht der einzige bist, der einen Ordner mit 500 Bildern von Daisy auf deinem Handy hat.

    Die Überschrift dieser Geschichte wurde am 3.7.19 aktualisiert, um einige der Berichterstattung zu verdeutlichen.

    (h/t Schnelles Unternehmen )

    Ähnliche Beiträge Dieser Golden Retriever brachte einen grünen Welpen zur Welt Unglaubliches Video zeigt Hund, der ertrinkendes Reh rettet Ja, auch Hunde können Angst haben