Holzschnitte konservieren

Ich habe ein Set aus vier Holzschnitten des japanischen Künstlers Eiichi Kotozuka. Sie wurden vor dem Zweiten Weltkrieg in Kyoto gedruckt und heißen Die vier Jahreszeiten von Nikko . Sie sind von 1 bis 4 nummeriert. Sollen diese in ein säurefreies Album gesteckt werden? Vielen Dank.

Franz M.

Bei der Ausstellung oder Aufbewahrung jeglicher Art von Kunst sollten säurefreie oder archivierte Materialien verwendet werden, insbesondere Arbeiten auf Papier wie Drucke, Fotografien und Zeichnungen, die sehr anfällig für Verfärbungen sind, wenn sie für längere Zeit neben nicht archivierten Materialien platziert werden. Bei Arbeiten auf Papier besteht auch die Gefahr, dass sie Falten und gefaltete Ecken bekommen, daher wäre es ratsam, Ihre Drucke bald an einem sicheren Ausstellungs- oder Aufbewahrungsort aufzubewahren. Wenn Ihre Abzüge klein genug sind, um in ein großes Album im Scrapbook-Stil gesteckt zu werden, wählen Sie ein säurefreies Album und achten Sie darauf, beim Positionieren der Abzüge Fotoecken anstelle von Klebeband oder Kleber zu verwenden. Kunstportfolios sind eine weitere Option; Sie ermöglichen es Ihnen, die Drucke sicher aufzubewahren, aber schnell darauf zuzugreifen, um sie interessierten Gästen zu zeigen. Sammelalben und Portfolios aus dem Archiv sind beide in Geschäften für Kunstbedarf erhältlich. Wenn Sie die Drucke in einer Mappe aufbewahren, legen Sie zwischen jedes Bild ein Stück säurefreies Papier (auch im Kunsthandel erhältlich). Wenn Sie vorhaben, Ihre Drucksammlung in Zukunft zu erweitern, sollten Sie in Erwägung ziehen, in flache Aktenschränke aus Metall zu investieren (erkundigen Sie sich in Ihrem Kunstgeschäft), die Art von Aufbewahrungseinheiten, die Museen für Arbeiten auf Papier verwenden.