Gerösteter Kokosnuss-Kaffee-Kuchen

  gerösteter Kokosnuss-Kaffeekuchen Karl Schiller

Bieten Sie ein Stück gerösteten Kokosnuss-Kaffeekuchen für eine Pause am Vormittag oder als krönenden Abschluss eines Sonntagsbrunchs an.

Werbung - Lesen Sie unten weiter Cal/Serv: 386 Erträge: 12 Portionen Vorbereitungszeit: 0 Std. zwanzig Min Kochzeit: 0 Std. 0 Min Gesamtzeit: zwei Std. zwanzig Min Zutaten Zum Topping 1/2 c.

Allzweckmehl

1 1/2 c.

gesüßte Kokosflocken



1/2 c.

hellbrauner Zucker

1 1/2 Esslöffel.

Zimt

6 Esslöffel.

ungesalzene Butter, geschmolzen

Für Kuchen 3/4 c.

ungesalzene Butter bei Zimmertemperatur plus mehr für die Springform

1 3/4 c.

Allzweckmehl

1 TL.

Backpulver

1/2 TL.

koscheres Salz

5

große Dotter

1/4 c.

hellbrauner Zucker

1/3 c.

Kristallzucker

1 1/2 TL.

reiner Vanilleextrakt

1/2 c.

Sauerrahm

Dieses Zutaten-Einkaufsmodul wird von einem Drittanbieter erstellt und gepflegt und auf diese Seite importiert. Möglicherweise finden Sie weitere Informationen zu diesem und ähnlichen Inhalten auf deren Website. Richtungen
  1. Machen Sie das Kaffee-Kuchen-Topping: Mehl, Kokosnuss, braunen Zucker und Zimt in einer Schüssel mischen. In zerlassener Butter schwenken und beiseite stellen.
  2. Den Teig herstellen: Ofen auf 325°F vorheizen. Eine runde 9-Zoll-Springform leicht mit weicher Butter bestreichen und beiseite stellen. Mehl, Backpulver und Salz in einer Schüssel mischen und beiseite stellen.
  3. Eigelb, braunen Zucker, Kristallzucker und Vanille mit einem auf hohe Geschwindigkeit gestellten elektrischen Mixer schlagen, bis die Mischung dick und hellgelb ist, etwa 2 Minuten lang. Butter und Sauerrahm unterrühren. Mischgeschwindigkeit auf niedrig reduzieren, Mehlmischung hinzufügen und mischen.
  4. Den Kuchen backen: Teig in die vorbereitete Form gießen, mit Topping bestreuen und auf der mittleren Schiene des Ofens backen, bis ein Zahnstocher, der in die Mitte des Kuchens gesteckt wird, sauber herauskommt, 55 bis 60 Minuten. In der Pfanne auf einem Kuchengitter 1 Stunde abkühlen lassen. Den Kuchen aus der Form lösen. Warm servieren.