Gedämpfter Wildreis mit gerösteter Haselnussbutter

 gedünsteter Wildreis mit gerösteter Haselnussbutter Johannes Kernik

Für eine sättigende Beilage rühren Sie ein Petersilien-Haselnussmus in gedünsteten Wildreis.

Werbung - Lesen Sie unten weiter Cal/Serv: 372 Erträge: 8 Vorbereitungszeit: 0 Std. fünfzehn Min Gesamtzeit: 0 Std. 55 Min Zutaten 1 c.

Haselnüsse (ca. 5 Unzen)

2 c.

wilder Reis



4

Knoblauchzehe, zerdrückt

4

getrocknete Lorbeerblätter

4

Zweig frischer Thymian

1 TL.

Salz

8 Esslöffel.

Butter, weich

1/2 c.

Gehackte frische Petersilie

Dieses Zutaten-Einkaufsmodul wird von einem Drittanbieter erstellt und gepflegt und auf diese Seite importiert. Möglicherweise finden Sie weitere Informationen zu diesem und ähnlichen Inhalten auf deren Website. Richtungen
  1. Ofen auf 350 ° F vorheizen. Auf einem Backblech Haselnüsse in einer gleichmäßigen Schicht verteilen. Toast bis dunkel goldbraun, 12 bis 15 Minuten. Wickeln Sie die Nüsse in ein sauberes Geschirrtuch und reiben Sie sie aneinander, um die Schalen zu lösen. Schalen wegwerfen und Nüsse in eine Plastiktüte geben; mit einem Nudelholz grob zerdrücken. Nüsse beiseite legen.
  2. Wildreis unter fließendem kaltem Wasser waschen, bis sich die Stärke aufgelöst hat und das Wasser klar ist. In einem großen, schweren Topf bei mittlerer Hitze Reis, 4 Tassen Wasser, Knoblauch, Lorbeerblätter, Thymian und Salz zum Kochen bringen. Decken Sie den Topf ab, reduzieren Sie die Hitze auf ein Minimum und kochen Sie 20 bis 25 Minuten lang, bis das Wasser absorbiert ist und die Körner zart sind und sich zu einer 'C' -Form kräuseln. (In der Regel gilt: Je heller der Reis, desto kürzer die Garzeit.)
  3. In der Zwischenzeit in einer kleinen Pfanne bei mittlerer Hitze Butter unter Rühren kochen, bis sie bernsteinbraun wird, 3 bis 5 Minuten. Fügen Sie Petersilie und reservierte Nüsse hinzu und rühren Sie um, um zu kombinieren. Haselnussbutter über reservierten Reis gießen; sofort servieren.