Eine neue Verwendung für das nicht übereinstimmende China

  Dieses Bild ist nicht verfügbar Designteam für Medienplattformen

Verwandeln Sie eine Sammlung von Ausrangierten in eine Alice im Wunderland -inspirierte Lampe.

  Dieses Bild ist nicht verfügbar Designteam für Medienplattformen 1 von 5 Materialien

Quelle: Stylist Paul Lowe hat bei seinen vielen Flohmarktausflügen auf der Suche nach Requisiten eine Auswahl an Vintage-Porzellan zusammengetragen. Nachdem er ein Foto einer Lampe aus einer einzigen Teekanne gesehen hatte, beschloss er, seine eigene, aufwändigere Variante zu kreieren.

Potenzial: Paul wählte farblich abgestimmte, einfach geformte Teetassen, Kannen, Schalen und Untertassen, die sich leicht stapeln ließen.



Ort: Das fertige Produkt steht auf Pauls Nachttisch, wo es dem Raum eine fröhliche Note verleiht.

  Dieses Bild ist nicht verfügbar Designteam für Medienplattformen zwei von 5 Schritt 1: Organisieren

Um eine ausgewogene Anordnung zu schaffen, wählte Paul Komponenten, die eine Pyramide bilden würden – mit großen, schweren Gegenständen unten (wie eine umgestürzte Rührschüssel) und leichteren Teetassen oben.

  Dieses Bild ist nicht verfügbar Designteam für Medienplattformen 3 von 5 Schritt 2: Hardware anbringen

Paul füllte den oberen Becher, eine kleine Tasse (versteckt unter dem Schatten, rechts), mit selbsthärtendem Ton von Amaco. Während der Ton noch feucht war, drückte er eine Steckdoseneinheit von Ikea und eine Harfe von Lowe's hinein, einen Zoll tief. Dann ließ er den Ton 24 Stunden lang aushärten.

  Dieses Bild ist nicht verfügbar Designteam für Medienplattformen 4 von 5 Schritt 3: Zusammenbauen

Paul klebte die restlichen Elemente mit einer dünnen Linie Super Glue Gel zusammen und ließ jedes Stück eine Minute trocknen, bevor er das nächste anklebte. Er wartete einen Tag, bis die Lampe untergegangen war, und schraubte dann einen Standardschirm auf den Knauf der Harfe.

  Dieses Bild ist nicht verfügbar Designteam für Medienplattformen 5 von 5 Teekanne Lampe

Die Verkabelung von Pauls skurriler Kreation erfordert kein Bohren, da das Kabel hinter der Lampe verläuft, anstatt durch sie hindurch. Halten Sie das Kabel mit ein paar Stücken Isolierband bündig am Sockel und positionieren Sie die Lampe dann an einer Wand.

TIPP: Untertassen zwischen Teekannen und Tassen geben der Lampe zusätzliche Stabilität.

Nächste Machen Sie Ihre eigene Halskette Werbung - Lesen Sie unten weiter