Einblicke in Patsy Clines Aufstieg zum Ruhm vor ihrem tragischen Tod im Alter von 30 Jahren

  Patsy Cline Tod Getty/Michael Stillwell

Es ist schwer zu glauben Patsy Clines legendäre Karriere erstreckte sich über nur drei Alben und fünfeinhalb Jahre, aber die Frau hinter der klassischen Stimme lebte nur bis zum Alter von 30 Jahren.

„Sie hat irgendwie diese mythische Qualität“, sagte Sally McKellip, Autorin des Stücks, Du gehörst zu mir: Eine Geschichte von Patsy Cline , gesagt Die Zeiten-Picayune . 'Sie ist viel zu früh gestorben und es ist, als wollten die Leute sie nicht gehen lassen.'

Seit ihrem frühen Tod wurde Patsy posthum mit einem Grammy Lifetime Achievement Award, einem Platz in der Country Music Hall of Fame (sie war die erste weibliche Solokünstlerin, die aufgenommen wurde) und a geehrt Museum in Nashville ihrem Vermächtnis gewidmet.



Patsys Arbeitsmoral wurde schon früh geschmiedet, was ihre Karriere sicherlich vorangetrieben hat. Als Teenagerin in Winchester, Virginia, brach sie die Schule ab, nachdem ihr Vater die Familie verlassen hatte, und entschied sich stattdessen für eine Reihe von Gelegenheitsjobs, wie das Reinigen von Greyhound-Bussen und das Auftreten in Honky Tonks an den Wochenenden.

  Patsy-Cline-Musik Michael Ochs Archiv

„Das ist eine Frau, die kaum eine achte Schulbildung hatte, aus einem alleinerziehenden Elternhaus stammte, arbeitete, um über die Runden zu kommen, um die Familie zu ernähren, und trotzdem herausgefunden hat, wie man das Musikgeschäft betreibt“, sagt Filmemacherin Barbara Hall hinter einem Dokumentarfilm über Patsys Leben erzählte PBS NachrichtenStunde .

Mit 24 wurde Patsy beim Singen von „Walkin‘ After Midnight“ entdeckt Arthur Godfrey-Show , ein Talentwettbewerb ähnlich amerikanisches Idol . Das Lied erreichte Platz 2 auf der Werbetafel Country-Charts und Nr. 12 der Pop-Charts im Jahr 1957. Es war Patsys einzige Hit-Single für vier Jahre, obwohl sie damit zu einer der ersten Country-Sängerinnen wurde, die Crossover-Erfolge erzielte und mehr als eine Million Mal verkauft wurde.

  Patsy-Cline-Songs Getty Images

Ein Jahr später erodierte ihre erste Ehe angeblich an der Vision ihres damaligen Mannes für sie: als Hausfrau, nicht als Country-Star. Sie heiratete kurz darauf Charlie Dick im Alter von 25 Jahren. Das Paar zog nach der Geburt von nach Nashville ihre Tochter Julie , im Jahr 1958. Sohn Randy kam drei Jahre später dazu.

Ebenfalls 1961 veröffentlichte sie mit Hilfe eines neuen Managers, Randy Hughes, „I Fall to Pieces“. Unglaublicherweise erreichte auch ihr zweiter Hit Crossover-Status und führte nicht nur die Country-Charts an, sondern erreichte auch Platz 12 der Pop-Charts und Platz 6 der Adult Contemporary-Charts. Die Leistung festigte Patsys Platz unter ihren erfolgreichen männlichen Kollegen und machte sie zu einem bekannten Namen.

Weitere Hits folgten – darunter „Crazy“ (geschrieben von Willie Nelson), „Sweet Dreams“ und „She’s Got You“ – aber es sollte kein jahrzehntelanger Ruhm werden.

Freunde June Carter Cash und Loretta Lynn haben gesagt, Patsy habe ein unheimliches Gefühl für ihren eigenen bevorstehenden Tod. Laut dem Dokumentarfilm von 1993 In Erinnerung an Patsy , Patsy schrieb an eine Freundin über ihren Erfolg: „Es ist wunderbar – aber was mache ich für '63? Es wird so, dass nicht einmal Cline Cline folgen kann!“ Eine Woche vor dem Flugzeugabsturz, bei dem sie ums Leben kam, sagte sie zu Sänger Ray Walker: „Liebling, ich hatte zwei schlimme [Autounfälle]. Der dritte wird entweder ein Zauber sein oder mich umbringen.“

  Patsy Cline Michael Ochs Archiv

Am 5. März 1963 war Patsy auf dem Rückweg von einer Show in Kansas City, als ein heftiger Regensturm das Leichtflugzeug störte, in dem sie saß und von Randy Hughes gesteuert wurde. Das Flugzeug stürzte in den Wäldern in der Nähe von Camden, Tennessee, etwa 90 Meilen außerhalb von Nashville, ab und tötete alle an Bord sofort.

Seltsamerweise hatte Patsy einige Monate zuvor ihr Testament geschrieben und Angehörige bestimmt, die sich im Falle ihres Todes um ihre Kinder kümmern sollten. Sie wurde auf ihren Wunsch im Shenandoah Memorial Park in Winchester, Virginia, beigesetzt.

Wie ihre Plakette in der Country Music Hall of Fame feststellt, verließ sie die Welt mit einem „Erbe zeitloser Aufnahmen … [einem] Zeugnis ihrer künstlerischen Fähigkeiten“ – ein beeindruckendes Vermächtnis für nur drei Jahrzehnte auf Erden.

Mehr über das faszinierende Leben von Patsy und Loretta

  Saiteninstrument, Saiteninstrument, Zupfinstrumente, Musikinstrument, Gitarre, Musiker, Musik, Künstler, Musikkünstler, Akustikgitarre, Wie Patsy Cline und Loretta Lynn Freunde wurden

LIES ES

  Lippe, Sänger, Rosa, Leistung, Gesang, Hand, Fotografie, Spitze, 15 Dinge, die Sie nie über Loretta Lynn wussten

LIES ES

  Menschen, Gesichtsausdruck, Rot, Lächeln, Spaß, Mensch, Glücklich, Liebe, Lachen, Gestik, Wie war Patsy Cline als Mutter?

LIES ES

  Patsy Cline Tod Patsy Clines berühmteste Songs

LIES ES