Dürfen Hunde Erdbeeren essen?

  Hunderasse, Canidae, Hund, Schnauze, Begleithund, Labrador Retriever, sportliche Gruppe, Retriever, Essen, Welpe, Amerikanischer Künstler

Genau wie Menschen profitieren Hunde von einer Vielzahl gesunder Lebensmittel, die als zusätzliche Quellen für Vitamine und Mineralstoffe dienen – und es gibt viele sichere Optionen für Ihren pelzigen Freund.

Erdbeeren sind nur eine davon mehrere Früchte dass Sie Ihren Hund bedenkenlos bedienen können Dr. Danielle Bernal, eine Tierärztin mit Wellness Natürliche Tiernahrung . Während Obst niemals den Großteil der täglichen Ernährung eines Hundes ausmachen sollte, sind ein paar Stücke, die als Snack oder Belag gegessen werden, eine wirklich gute Idee.

' Das Wichtigste bei der Hundeernährung ist, sie vollständig und ausgewogen zu halten“, sagte Dr. Bernal gegenüber CountryLiving.com. „T Sie sind darauf angewiesen, dass wir ihnen jeden Tag Nahrung geben, und wenn wir ihnen nicht genug von den richtigen Dingen geben, kann das zu Mangelerscheinungen führen.“ Hunde brauchen eine Fleischbasis mit gesunden Fetten Gemüse und Früchte , wie Erdbeeren, dienten als gesunde Mix-Ins und Toppings.



Stellen Sie mit diesen Richtlinien von Dr. Bernal sicher, dass Ihr Haustier gesunde und sichere Lebensmittel frisst, die es jahrelang stark halten werden:

  • Hunde müssen Eiweiß und gesunde Fette essen, die in Fleisch und anderen nahrhaften Lebensmitteln enthalten sind. Sie brauchen Protein für ihre Haut, ihr Fell und ihre Muskelkraft.
  • Wenn Sie Obst oder Gemüse servieren, muss es ein kleiner Teil seiner Ernährung sein – etwa 10 bis 20 Prozent.
  • Halten Sie Ihren Hund länger satt, indem Sie seine Lieblingsbasis mit ballaststoffreichem Gemüse und Obst toppen Brokkoli oder Äpfel .

      Natürliche Lebensmittel, Lebensmittel, Superfood, Lebensmittelgruppe, vegane Ernährung, vegetarische Kost, Produkte, Zutat, Obst, Pflanze, Amerikanischer Künstler