Dürfen Hunde Eier essen?

 Hunderasse, Canidae, Hund, Schnauze, Begleithund, Labrador Retriever, sportliche Gruppe, Retriever, Essen, Welpe, Amerikanischer Künstler

Es spielt keine Rolle, ob Sie sie mit Rührei, mit der Sonnenseite nach oben oder mit leichtem Beigeschmack servieren – Eier sind ein Lebensmittel, das Sie und Ihr Haustier gemeinsam genießen können.

Eier sind für Hunde unbedenklich Dr. Danielle Bernal, eine Tierärztin mit Wellness Natürliche Tiernahrung . Tatsächlich sind sie ein gesundes, proteinreiches Futter für Hunde und Menschen.

' Eier sind eine großartige Nahrungsquelle, sie sind proteinreich und leicht verdaulich – Sie sollten nur sicherstellen, dass sie vollständig gekocht sind“, sagt Dr. Bernal gegenüber CountryLiving.com. Wenn Ihr Hund roh frisst Ei, sollten Sie sie auf Anzeichen einer Magenverstimmung wie Erbrechen oder Durchfall überwachen und ihnen dann milde Speisen servieren, bis sie wieder gesund sind.



Um sicherzustellen, dass Ihr pelziger Freund die Nährstoffe erhält, die er benötigt, befolgen Sie diese Richtlinien für die Zubereitung von Mahlzeiten und die Ernährung:

  • Hunde brauchen eine ausgewogene Ernährung, die eine gesunde Fleischbasis mit gesunden Fetten beinhaltet. Obst und Gemüse mag Bananen und Möhren sollte 10-20 Prozent ihrer Ernährung ausmachen.
  • Verbessern Sie die Gesundheit der Haut, des Fells und der Muskelkraft Ihres Hundes, indem Sie ihm proteinreiche Nahrung anbieten.
  • Fügen Sie der Mahlzeit Ihres Welpen noch mehr Ballaststoffe, Mineralien und Feuchtigkeit hinzu, indem Sie die Nahrungsbasis mit Obst und Gemüse wie z Brokkoli und Äpfel .

     Natürliche Lebensmittel, Lebensmittel, Superfood, Lebensmittelgruppe, Vegane Ernährung, Vegetarisches Essen, Produzieren, Zutat, Obst, Pflanze, Amerikanischer Künstler