Dolly Partons „Jolene“ wurde von wahren Ereignissen inspiriert: Hier ist die wahre Geschichte

  • Dolly Parton veröffentlichte „Jolene“ im Jahr 1973.
  • Das Lied wurde tatsächlich von echten Menschen inspiriert.
  • Das CMAs Co-Host enthüllte die Bedeutung des Songs im Jahr 2008 und wir teilen sie heute hier.

    Es ist schwer vorstellbar, dass eine Frau eine Bedrohung darstellt Dolly Parton – sogar eine feurige Rothaarige mit elfenbeinfarbener Haut und smaragdgrünen Augen. Aber das ist die Geschichte hinter Dollys Hit von 1973. Jolene “, in dem eine Frau eine andere bittet, ihren Mann nicht zu nehmen. Es ist auch ein allseits beliebtes Lied mit mindestens 30 bekannten Coverversionen, die Grundlage für a Netflix-Serie , und Rollender Stein nannte es sogar eines der 500 besten Songs aller Zeiten .

    Aber was ist die Geschichte hinter Dollys Worten? Und ist an dem legendären Lied etwas Wahres dran?

    Worum geht es in 'Jolene'?

    In dem Lied fleht ein ängstlicher Erzähler eine andere Frau an, ihre Liebe nicht zu stehlen („Ich flehe dich an, bitte nimm meinen Mann nicht“). Sie nennt ihre Rivalin „unvergleichlich schön“ und erklärt, dass sie glaubt, dass ihr Partner in die Frau verliebt ist – er spricht sogar im Schlaf über sie. Die letzte Strophe des Liedes fleht: 'Mein Glück hängt von dir ab / Und was auch immer du entscheidest, Jolene.'

    Basiert 'Jolene' auf einer wahren Begebenheit?

    Ja, „Jolene“ basiert auf wahren Begebenheiten Dollys eigenes Leben. Das Lied wurde hauptsächlich von einer rothaarigen Bankangestellten inspiriert, die mit ihrem Mann flirtete, Carl Thomas Dekan , den ganzen Weg zurück zu Beginn ihrer Ehe.

    „Sie hatte alles, was ich nicht hatte, wie Beine – weißt du, sie war ungefähr 6 Fuß groß. Und hatte all das Zeug, das ein kleiner, abgesägter Honky wie ich nicht hat“, enthüllte Dolly in a 2008 NPR Interview.

    Aber der Name „Jolene“ war eigentlich von einer anderen Rothaarigen inspiriert: einem jungen Mädchen, das sie bei einem ihrer Konzerte in der Autogrammschlange getroffen hatte.

    'Ich sagte: 'Nun, du bist das hübscheste kleine Ding, das ich je gesehen habe. Also, wie ist dein Name?' Und sie sagte: ‚Jolene‘“, sagte Dolly. „Und ich sagte: ‚Jolene … das ist hübsch. Das klingt wie ein Lied. Ich werde ein Lied darüber schreiben.'“

    Besorgt über die Beziehung zwischen Dolly und Carl, nachdem Sie sich diese Texte angehört haben? Sie sollten nicht sein: Die Lovebirds .

    „Wir sind wirklich stolz auf unsere Ehe“, sagte Dolly 2011 der Toronto Sun. „Es ist die erste für uns beide. Und die letzte.“