Diese talentierte Kreuzstickerin hält ihre Reiseerinnerungen mit Nadel und Faden fest

Reisen ist eine sinnliche Erfahrung – eine, die darum bittet, festgehalten, fotografiert und in Erinnerung gerufen zu werden. Textilkünstler werden Sie jedoch nicht finden Theresia Lim Herumschleppen ihrer Digitalkamera oder Schnappschüsse auf ihrem iPhone. Stattdessen verewigt sie ihre Reisen mit Nadel und Faden. Wenn sie an einen neuen Ort reist, verwendet Lim Stickrahmen als Leinwand und sticht atemberaubend detaillierte Szenen vor Ort, eine Aktivität, die die 24-Jährige dazu zwingt, wirklich in die Umgebung einzutauchen, anstatt nur auf einen Knopf zu klicken und weiter. Es ist nicht nur ein poetisch schönes Gefühl, sondern die Arbeit, die sie produziert, ist auch exquisit.

PLUS: Holen Sie sich unsere kostenlosen Kreuzstichmuster



  Dieses Bild ist nicht verfügbar Designteam für Medienplattformen

Halong-Bucht, Vietnam

  Dieses Bild ist nicht verfügbar Designteam für Medienplattformen

Hanoi, Vietnam

  Dieses Bild ist nicht verfügbar Designteam für Medienplattformen

Laufersweiler, Deutschland

PLUS:
House Crush: Ein gemütliches kleines Strandhäuschen in Maine

  Dieses Bild ist nicht verfügbar Designteam für Medienplattformen

Big Ben, London

  Dieses Bild ist nicht verfügbar Designteam für Medienplattformen

Altstadt, Prag

Sehen Sie mehr Fotos von Lim's Fernweh nähen Serie.

NÄCHSTE:
Cool nähen: 4 lustige Stickworkshops

(h/t Meine moderne Met )

Fotos: Mit freundlicher Genehmigung von Teresa Lim/ TeeTeeHeeHee