Die Reaktion dieser älteren Frau auf einen 11 Wochen alten Welpen brachte ihre Krankenschwester zu Tränen

 Dieses Bild ist nicht verfügbar Designteam für Medienplattformen

Als die Polizei von Kingston das Pflegeheim Star & Garter im Vereinigten Königreich besuchte, wollte sie die Bewohner über Betrug und Kriminalprävention informieren. Aber als die Zeit für Sergeant Tony Marshall kam, um seine Präsentation zu halten, stahlen fünf Polizeihunde das Rampenlicht.

Marshall erkannte schnell, wie glücklich die kuscheligen Eckzähne die Bewohner machten, und beschloss später, mit Daisy, einem 11 Wochen alten Welpen, zurückzukehren, um diejenigen zu besuchen, die entweder zu krank oder körperlich nicht in der Lage waren, an der Präsentation teilzunehmen.

Niemand hätte jedoch ahnen können, welche herzerwärmende Wirkung der Welpe auf Muriel haben würde, eine ältere Dame, die normalerweise nicht viel Gefühl zeigt. „Als Daisy im Bett auf ihren Schoß gelegt wurde, leuchtete sie auf und schenkte uns ein breites Lächeln.“ schrieb die Polizei von Kingston auf Facebook .



Tatsächlich war die Antwort für Muriels Krankenschwester so überraschend, dass sie in Tränen ausbrach. Glücklicherweise wurde der berührende Moment, als Daisy sich an Muriel kuschelte, von der Kamera festgehalten, damit wir sie sehen konnten. Die ältere Dame strahlt im Grunde vor Glück – ein Gefühl, das ansteckend ist, wenn wir uns diese schönen Fotos ansehen.

Die Polizei von Kingston ging auf Facebook, um die gesamten Ereignisse des Tages zu schildern:

(h/t Maschbar )