Die Leichenblume des Denver Botanic Gardens blüht endlich auf!

 Dieses Bild ist nicht verfügbar Designteam für Medienplattformen




Blumenbegeisterte warten an den Rändern ihrer Plätze Botanische Gärten von Denver ' 'Leichenblume', um zu blühen beginnen.

Die Blume – wissenschaftlich bekannt als Amorphophallus titan— hat seinen Namen von dem Geruch, den es abgibt, wenn es blüht, der anscheinend nach einem verwesenden Tier riecht. Das vielleicht einzigartigste Merkmal dieser ungewöhnlichen Blume ist jedoch, dass sie nur bis zu 48 Stunden lebt, sobald sie zu blühen beginnt.

Laut dem Website des Botanischen Gartens von Denver , dies ist das erste Mal, dass die stinkende Leichenblume, die mehr als 5 Fuß hoch ist, in der Region blüht. Die Anlage, die liebevoll Stinky genannt wird, wurde in den letzten 10 Tagen von mehr als 25.000 Menschen besucht.

Für diejenigen von uns, die es nicht nach Denver schaffen, um die Blume in Aktion zu sehen, haben die Botanischen Gärten eine Live-'Stinky Cam' eingerichtet, damit Sie ihren Fortschritt von Ihrem Computer aus verfolgen können. Jüngste Nachrichtenberichte sagen voraus, dass es jeden Moment beginnen könnte – und möglicherweise erst in einem Jahrzehnt wieder aufblühen würde.


AKTUALISIEREN: Die „Leichenblume“ blühte gestern endlich, laut der Facebook-Seite des Denver Botanic Gardens:



Digitaler Direktor Michelle Profis ist die digitale Direktorin bei ThePioneerWoman.com.