Der ultimative Küchengartenplan

  Dieses Bild ist nicht verfügbar Designteam für Medienplattformen

Es stimmt, was man sagt: Die leckerste Tomate ist immer die, die man selbst anbaut. Aber welche Tomate soll man anbauen? Bei etwa 3.000 Erbstücksorten – von „Ananas Noir“ bis „Green Zebra“ – können die Möglichkeiten geradezu lähmend sein. Und das, bevor Sie überhaupt anfangen, über andere Pflanzen nachzudenken. Also wandten wir uns an die wahren Experten: Köche, die für ihr Können im Umgang mit frischem Gemüse bekannt sind. Alice Waters, die Frau, die praktisch die Farm-to-Table-Bewegung erfunden hat, mischte sich ein. Genauso wie Peter Hoffman. Und Rick Bayless. Diese Slow-Food-Pioniere sowie 10 ihrer Kollegen lieferten den Impuls, indem sie fast 100 unglaubliche Esswaren auswählten, die unser Bio-Gemüsegartenprojekt in Gang setzten.


Sehen Sie sich die Rezepte dieser 13 Köche aus unseren Gartenprodukten an »

Diese gigantische Pflanzenliste zu einem vernünftigen, atemberaubenden Plan zusammenfassen: CL-Redakteur Jon Carloftis , der Gärten für Julianne Moore und Jerry Bruckheimer entworfen hat, aber im Herzen ein Junge vom Land bleibt. Carloftis stellte unseren Potager an seine Alma Mater, die University of Kentucky in Lexington, und überzeugte seine Mentorin, die Gärtnerin Sharon Bale, mitzuhelfen. Das Duo teilte das 32 x 56 Fuß große Grundstück in ein Raster von 12 Hochbeeten auf, die durch Wege definiert sind, die mit Ringelblumen gesäumt sind (die angeblich Schädlinge abwehren) und mit Kiefernstroh bedeckt sind – eine erschwingliche Alternative zum Hardscaping, die auch dem Gemüse die Säure verleiht, nach der es sich sehnt. „Jedes Mal, wenn es regnet, wird Säure aus dem Stroh in den Boden freigesetzt“, erklärt der Designer.



  Dieses Bild ist nicht verfügbar Designteam für Medienplattformen

Laden Sie unseren Ultimate Kitchen Garden-Plan und die gesamte Pflanzenliste herunter »

Andere Moves, die mit Carloftis‘ Strategie „hübsch ist so hübsch“ harmonieren, waren Birkentipis und eine hübsche Pappellaube, um Kletterpflanzen wie Bohnen, Erbsen und Gurken zu unterstützen. Scheunenholzkisten und recycelte Bourbonfässer lieferten die nötige Tiefe für Hackfrüchte wie Süßkartoffeln und Karotten. Und ein Zaun aus Tabakstöcken, der mit einem stabilen Netz drapiert ist, schreckte (die meisten) Viecher wunderbar ab. „Struktur verleiht Stil“, erklärt Carloftis, „und das unterscheidet uns von Neandertalern.“

Aber wehe, die besten Pläne .... Bemerkenswert hartnäckige Kaninchen, kontaminierter Kompost, stark verdichteter Boden - und was sich als Kentuckys zweitnasser Frühling seit Beginn der Aufzeichnungen herausstellte - alles verschworen, um Chaos anzurichten. „Es war“, sagt Bale in ihrer nüchternen Art, „der perfekte Sturm zum Scheitern.“ Und doch, als wir im Juli in die erste „Early Girl“-Tomate bissen, unendlich saftig und noch warm von der Sonne, war alles vergessen.

Überzeugt? Schauen Sie sich diese an 13 Tipps zum Anlegen eines Küchengartens , und bald werden Sie die süßeste Befriedigung des Wissens erfahren Ich habe das angebaut .

Mehr aus unserem ultimativen Küchengarten:

Sehen Sie sich unsere bevorzugten Samenquellen an »

Sehen Sie den Garten von Anfang bis Ende »

Tipps, wie Sie unseren Plan verkleinern können, um ihn an Ihren Garten anzupassen »

Gartenplanillustration von Michael A. Hill