Das 'Ups!' Leitfaden zum Upcycling gängiger Sammlerstücke

  Serviergeschirr, Geschirr, Blütenblatt, Porzellan, Keramik, Rosengewächse, Gartenrosen, Blütenpflanze, Hybrid-Teerose, Rosenbestellung, Brian Waldschnepfe

Feiern Sie mit diesen schnellen und cleveren Second-Chance-Handwerken die Schönheit sogenannter Ausmusterungen.

  Serviergeschirr, Geschirr, Blütenblatt, Porzellan, Keramik, Rosengewächse, Gartenrosen, Blütenpflanze, Hybrid-Teerose, Rosenbestellung, Brian Waldschnepfe 1 von 8 Hoppla! Du hast deine Teekanne zerbrochen.

Wickeln Sie für eine bildschöne Darstellung ein 6-Zoll-Stück Kunstdraht um den Knopf eines Teekannendeckels und lassen Sie etwa 2,5 cm Draht übrig. Verwenden Sie eine Spitzzange, um das Ende zu einer doppelten Schleife zu kräuseln, und platzieren Sie das Foto zwischen den Schleifen.

  Schrift, Papier, Holz, Buch, Tasse, Geldbörse, Brian Waldschnepfe 2 von 8 Hoppla! Ihr Buch ist nicht mehr zu reparieren. Wenn der Buchrücken noch zu retten ist, verwenden Sie ihn, um Ihren Platz in Ihrem nächsten Roman zu markieren. Entfernen Sie mit einem Universalmesser den Rücken und kleiden Sie die Innenseite mit gemustertem Kontaktpapier aus. Oben ein Loch stanzen und Garn durchfädeln.   Blau, Weiß, Möbel, Blaugrün, Korb, Türkis, Aufbewahrungskorb, Aqua, Grau, Weide, Brian Waldschnepfe 3 von 8 Hoppla! Du hast deine Tischdecke befleckt.

Verwenden Sie den unverschmutzten Teil, um einen Hocker zu polstern. Schneiden Sie einen Bereich der Tischdecke 2 Zoll breiter und länger als den Hockersitz. Legen Sie den Stoff über den Sitz und befestigen Sie ihn unter einer Seite mit einem Tacker. Wiederholen Sie dies auf der gegenüberliegenden Seite, um die richtige Spannung zu erhalten, und befestigen Sie dann die verbleibenden Seiten. Die Ecken des Stoffs einschlagen, umklappen und befestigen. Nachdem die Ecken fertig sind, schneiden Sie überschüssigen Stoff ab und heften Sie ihn um den gesamten Hocker herum.



  Möbel, Stuhl, Boden, Tisch, Zimmer, Innenarchitektur, Bodenbelag, Schonbezug, Holzboden, Holz, Brian Waldschnepfe 4 von 8 Hoppla! Du hast deine Karte zerrissen.

Zeichnen Sie einen stilvollen Sitz, indem Sie Teile (Streifen, Quadrate – wählen Sie Ihre Wahl) mit einem mittelstarken Klebstoff wie Mod Podge (erhältlich in Bastelgeschäften) an einem Stuhl befestigen. Tragen Sie mehrere Schichten des Klebers auf und lassen Sie die Oberfläche zwischen den Schichten trocknen.

  Blaugrün, Majorelleblau, Aqua, Rechteck, Türkis, Farbe, Bildende Kunst, Bilderrahmen, Illustration, Kreative Kunst, Brian Waldschnepfe 5 von 8 Hoppla! Du hast dein Porzellan zerschmettert. Stellen Sie diese Chips in einer verspielten Schattenbox aus, die mit dem Datum und der Gelegenheit personalisiert ist, an dem jedes Gericht seinem Schicksal begegnet ist. (Wir haben unsere mit Bastelkleber befestigt.)   Elektrisches Blau, Kobaltblau, Farbe, Naturmaterial, Rechteck, Musikinstrumentenzubehör, Zeichnung, Brian Waldschnepfe 6 von 8 Hoppla! Du hast deinen Blechdeckel verloren. Koche eine süße Leuchte. Bohren Sie ein Loch in die Mitte einer großen Dose. Fädeln Sie das Steckerende eines stoffummantelten Pendelleuchten-Kabelsatzes ein (wir fanden unseres bei colorcord.com ) durch den Boden und hängen.   Metall, Kette, Ohrringe, Kreis, Körperschmuck, Symbol, Messing, Silber, Bronze, Brian Waldschnepfe 7 von 8 Hoppla! Du hast deine Juwelen zerbrochen.

Machen Sie eine sentimentale Schlüsselkette. Hauchen Sie zerbrochenen Kugeln neues Leben ein, indem Sie einen Anhänger oder Charm an eine Schlüsselanhängerkette fädeln. (Wir haben unserem einen passenden Karabinerverschluss für zusätzlichen Halt hinzugefügt.)

  Blau, Muster, Weiß, Aqua, Büstenhalter, Unterwäsche, Türkis, Kostümzubehör, Design, Tupfen, Brian Waldschnepfe 8 von 8 Hoppla! Ihre Decke ist zerfetzt.

Erstellen Sie dekorative Wimpelketten. Intakte Stücke in Halbkreise schneiden. (Unsere haben 22,9 x 12,7 cm gemessen.) Legen Sie die flache Kante jedes Halbkreises in einen Streifen aus doppelt gefaltetem Schrägband und lassen Sie einen halben Zoll zwischen jedem Streifen und mehrere Fuß überschüssiges Schrägband an jedem Ende hängen. Mit Stecknadeln fixieren, dann das Schrägband an die Halbkreise nähen. Verwenden Sie den Zickzackstich Ihrer Nähmaschine, um die Schnittkanten von Quiltstücken zu nähen, um ein Ausfransen zu verhindern.

Nächste 12 DIY-Himmelbetten, die sich wie ein verträumtes Wunder anfühlen Werbung - Lesen Sie unten weiter Laurren Welch ist eine freiberufliche Redakteurin, Autorin und Kreative, die sich mit Lifestyle, Interieur, Unterhaltung, Mode und mehr befasst.