Chinesische Seidenornamente: Was ist das? Was ist es wert?

 Dieses Bild ist nicht verfügbar Designteam für Medienplattformen

Mein Vater kaufte diese 10 Zoll großen Figuren in den 1940er Jahren. Die Kleider sind aus Seide und haben jeweils einen Papierträger. Wofür wurden sie verwendet?

J. B., LANSING, MICH.



Diese Stücke entstanden in den 1940er Jahren in China als Dekoration für Nähkörbe oder andere Gegenstände und dienten amerikanischen Reisenden als preiswerte Souvenirs. Jede Figur repräsentiert einen der chinesischen Unsterblichen – in der daoistischen Religion Menschen, die einen göttlichen Status erlangt haben – und trägt ein heiliges Objekt wie eine Flöte, eine Lotusblume oder eine Kastagnette. Ihre Funde sind in gutem Zustand, aber sie werden sehr wenig verkauft, weil sie nicht einzigartig sind.

WERT = 10 $/JE

*Die bereitgestellten Schätzungen sind nur vorläufig und können sich aufgrund von Inspektionen aus erster Hand und weiterer Recherchen ändern. Schätzpreise beziehen sich auf den fairen Marktwert eines Objekts oder darauf, was man für ein Objekt mit ähnlichem Alter, Größe, Farbe und Zustand bei einer Auktion erwarten könnte.