Cashew-Reis

  Cashew-Reis Miki Duisterhof

Wir würzen heißen gekochten Basmatireis mit einer Mischung aus sautiertem Ingwer, Chilischoten und Cashewnüssen und einem gesunden Schuss Naturjoghurt, um diese exotische und würzige Beilage zuzubereiten.

Werbung - Lesen Sie unten weiter Cal/Serv: elf Erträge: 7 - 8 Tassen Vorbereitungszeit: 0 Std. 25 Min Gesamtzeit: 0 Std. 55 Min Zutaten 2 c.

Basmati-Reis

2 1/2 TL.

Salz



1/2 c.

Pflanzenöl

1 TL.

braune (oder gelbe) Senfkörner

3/4 c.

gehackten Cashewkernen

1

mittlere Zwiebel, gehackt

1/2

rote Paprika, entkernt und gehackt

1 TL.

fein gehackte grüne Chili (z. B. Thai)

2 TL.

fein gehackter frischer Ingwer

1 1/2 c.

Naturjoghurt aus Vollmilch

Dieses Zutaten-Einkaufsmodul wird von einem Drittanbieter erstellt und gepflegt und auf diese Seite importiert. Möglicherweise finden Sie weitere Informationen zu diesem und ähnlichen Inhalten auf deren Website. Richtungen
  1. Den Reis in einer Schüssel mit kaltem Wasser abspülen. Abgießen und wiederholen, bis das Wasser nicht mehr trüb ist. Vollständig abtropfen lassen. Den Reis, 1 Teelöffel Salz und 3 Tassen Wasser in einen 2-Liter-Topf geben, abdecken und zum Kochen bringen. Hitze reduzieren und zugedeckt 20 Minuten garen. Vom Herd nehmen. Mit einer Gabel auflockern.
  2. Das Öl in einer großen Pfanne bei mittlerer Hitze erhitzen. Die Senfkörner hinzugeben und 30 Sekunden kochen. Fügen Sie die Cashewnüsse hinzu und kochen Sie sie etwa 20 Sekunden lang, bis sie leicht gebräunt sind. Fügen Sie die Zwiebel, die Paprika, den Ingwer und die restlichen 1 1/2 Teelöffel Salz hinzu und kochen Sie, bis die Zwiebel weich ist, etwa 5 Minuten. Reis mit der Zwiebelmischung und dem Joghurt vermengen.

    Nährwert-Information basiert auf einer Portion von 1/2 Tasse.

Tipps & Techniken