Buttermilch-Cupcakes mit Schweizer Baiser-Buttercreme

  Lebensmittel, gelb, Speise, Buttercreme, Baiser, Küche, Frischkäse, Zutat, Molkerei, Vereisung, Brian Waldschnepfe

Belegen Sie diese süßen Cupcakes mit einer essbaren Blume (wir haben Stiefmütterchen verwendet).

Werbung - Lesen Sie unten weiter Erträge: zwei Dutzend Vorbereitungszeit: 0 Std. 40 Min Gesamtzeit: 1 Stunde 0 Min Zutaten Für kleine Kuchen: 2 1/2 c.

Allzweckmehl, gelöffelt und nivelliert

1 3/4 TL.

Backpulver



3/4 TL.

feines Salz

14 Esslöffel.

(1 3/4 Sticks) ungesalzene Butter bei Raumtemperatur

1 3/4 c.

Zucker

4

Große Eier

2 TL.

Vanilleschotenpaste oder reiner Vanilleextrakt

3/4 c.

Buttermilch

Essbare Blüten zum Garnieren

Für Schweizer Baiser-Buttercreme 1 c.

Zucker

4

großes Eiweiß

1 1/2 c.

(3 Sticks) ungesalzene Butter bei Raumtemperatur

2 TL.

Vanilleschotenpaste oder reiner Vanilleextrakt

Gelbe Lebensmittelfarbe (optional)

Dieses Zutaten-Einkaufsmodul wird von einem Drittanbieter erstellt und gepflegt und auf diese Seite importiert. Möglicherweise finden Sie weitere Informationen zu diesem und ähnlichen Inhalten auf deren Website. Richtungen
  1. Kuchen backen: Ofen auf 350 ° F vorheizen. Reihe 2 Standard-12-Tassen-Muffinformen.
  2. Mehl, Backpulver und Salz in einer Schüssel verquirlen. Butter bei mittlerer Geschwindigkeit mit einem elektrischen Mixer schlagen, bis sie cremig ist, 2 bis 3 Minuten. Zucker nach und nach schlagen, bis er leicht und locker ist, 1 bis 2 Minuten. Reduzieren Sie die Mixer-Geschwindigkeit auf niedrig und schlagen Sie die Eier einzeln unter, bis sie nach jeder Zugabe vermischt sind. Vanille einschlagen. Mehlmischung abwechselnd mit Buttermilch unterrühren, mit Mehlmischung beginnend und endend, nach jeder Zugabe nur so lange, bis alles vermischt ist.
  3. Teig in ausgekleidete Tassen umfüllen. Backen, die Pfannen einmal drehen, bis ein in der Mitte eingesetzter Zahnstocher sauber herauskommt, 24 bis 26 Minuten. In Pfannen auf einem Rost 15 Minuten abkühlen lassen; Transfer zum Rack, um vollständig abzukühlen.
  4. Schweizer Baiser-Buttercreme zubereiten: Kombinieren Sie Zucker und Eiweiß in einer Metallschüssel. Stellen Sie die Schüssel über einen Topf mit kochendem Wasser (stellen Sie sicher, dass der Boden der Schüssel das Wasser nicht berührt) und kochen Sie unter ständigem Rühren, bis sich der Zucker aufgelöst hat und die Mischung 160 ° F auf einem sofort ablesbaren Thermometer anzeigt, 4 bis 6 Minuten.
  5. Mit einem elektrischen Mixer bei mittlerer Geschwindigkeit schlagen, bis es locker und abgekühlt ist, 9 bis 11 Minuten. Reduzieren Sie die Mixergeschwindigkeit auf mittel-niedrig; fügen Sie Butter hinzu, jeweils einen Esslöffel, und schlagen Sie nach jeder Zugabe gut um. Vanille und, falls gewünscht, Lebensmittelfarbe unterrühren.
  6. Cupcakes mit Buttercreme glasieren und mit essbaren Blüten garnieren.

Notiz : Baiser kann bis zu 2 Tage im Voraus zubereitet werden. In einem luftdichten Behälter im Kühlschrank aufbewahren. Vor Gebrauch auf Raumtemperatur bringen.