Brathähnchen mit Rosenkohl und Äpfeln

  Brathähnchen mit Rosenkohl und Äpfeln Brian Waldschnepfe

Brauner Zucker und Äpfel verleihen diesem Hühnchen-Rosenkohl-Gericht Süße.

Werbung - Lesen Sie unten weiter Erträge: 4 Portionen Vorbereitungszeit: 0 Std. zwanzig Min Gesamtzeit: 0 Std. zwanzig Min Zutaten 1 1/2 Pfund.

knochenlose, hautlose Hähnchenschenkel

2 TL.

gehackter frischer Thymian



Koscheres Salz und schwarzer Pfeffer

1 Esslöffel.

Rapsöl

1

(12-oz.) Packung zerkleinerten Rosenkohl

1

geschnittener Apfel

1/2

geschnittene rote zwiebel

1

Knoblauchzehe, gehackt

2 Esslöffel.

Weißer Balsamico-Essig

2 TL.

brauner Zucker

1/3 c.

gehackte geröstete Pekannüsse

Dieses Zutaten-Einkaufsmodul wird von einem Drittanbieter erstellt und gepflegt und auf diese Seite importiert. Möglicherweise finden Sie weitere Informationen zu diesem und ähnlichen Inhalten auf deren Website. Richtungen
  1. Hähnchenschenkel mit frischem Thymian, koscherem Salz und schwarzem Pfeffer würzen. In Rapsöl in einer großen Pfanne bei mittlerer Hitze 4 bis 5 Minuten pro Seite kochen, bis es durchgegart ist; auf einen Teller übertragen.
  2. Zerkleinerten Rosenkohl, Apfel, rote Zwiebel und Knoblauchzehe in die Pfanne geben. Kochen, schwenken, bis der Rosenkohl welk und die Zwiebel weich ist, 5 bis 6 Minuten. Weißen Balsamico-Essig und braunen Zucker einrühren. Mit koscherem Salz und schwarzem Pfeffer würzen.
  3. Hähnchen wieder in die Pfanne geben und mit gerösteten Pekannüssen garnieren.