Auberginenlasagne ohne Nudeln

  Auberginen-Lasagne gucken Kana Okada

Dieses „Lasagne“-Rezept verzichtet ganz auf Nudeln und verwendet stattdessen frische Sommerauberginen. Auberginenscheiben anstelle von Nudeln und fettarmer Käse sparen 212 Kalorien, 4 Gramm Fett und 33 Kohlenhydrate pro Portion.

Werbung - Lesen Sie unten weiter Cal/Serv: 416 Erträge: 8 Portionen Vorbereitungszeit: 0 Std. 30 Min Gesamtzeit: 1 Stunde fünfzig Min Zutaten zwei

große Paprika (1 grüne und 1 rote)

4 Esslöffel.

Natives Olivenöl extra



3/4 TL.

getrockneter Thymian

3/4 TL.

Oregano Blätter

Koscheres Salz und frisch gemahlener Pfeffer

3

mittelgroße Auberginen (ca. 3 Pfund), längs in 1/3 Zoll dicke Scheiben schneiden

1

mittlere Zwiebel, gehackt

5

Knoblauchzehen, gehackt, geteilt

5 c.

im Laden gekaufte Marinara-Sauce (ca. 36 Unzen)

16 oz.

Mager Ricotta

1 1/3 oz.

geriebener Parmigiano-Reggiano

1/4 c.

gehackte frische Petersilienblätter

8 oz.

teilentrahmter Mozzarella, zerkleinert

Dieses Zutaten-Einkaufsmodul wird von einem Drittanbieter erstellt und gepflegt und auf diese Seite importiert. Möglicherweise finden Sie weitere Informationen zu diesem und ähnlichen Inhalten auf deren Website. Richtungen
  1. Grill erhitzen. Paprika auf einem Backblech rösten, gelegentlich wenden, bis sie schwarz sind, 10 bis 15 Minuten. In eine Schüssel geben und 10 Minuten lang mit Plastikfolie abdecken, um zu dämpfen und die Haut zu lösen. Schwarze Haut von Paprika abkratzen, dann entkernen. In 2 x 1/4-Zoll-Streifen schneiden und beiseite stellen.
  2. Reduzieren Sie in der Zwischenzeit die Ofenhitze auf 350 ° F. In einer kleinen Schüssel 3 Esslöffel Olivenöl mit Thymian, Oregano und jeweils 1/2 Teelöffel Salz und Pfeffer vermischen. Auberginenscheiben beidseitig mit Ölmischung bepinseln und einzeln auf 3 Backbleche legen. Backen Sie, wenn nötig, portionsweise, bis sie leicht gebräunt und durchgegart sind, 20 bis 25 Minuten pro Charge.
  3. In einer Pfanne mit mittlerer Antihaftbeschichtung bei mittlerer Hitze Zwiebel und 4 Knoblauchzehen mit dem restlichen Öl ca. 8 Minuten goldbraun braten. Fügen Sie die Marinara-Sauce hinzu, reduzieren Sie die Hitze auf mittel-niedrig und lassen Sie sie 20 Minuten lang köcheln.
  4. In der Zwischenzeit in einer mittelgroßen Schüssel Ricotta, Parmigiano-Reggiano, restlichen Knoblauch und Petersilie vermischen. Mit Salz und Pfeffer würzen. Verteilen Sie etwa 1 1/4 Tassen Marinara-Sauce auf dem Boden einer 9 x 13 Zoll großen Auflaufform, bevor Sie 3 Schichten zusammensetzen. Für die erste Schicht: Ein Drittel der Auberginenscheiben auf die Sauce legen. Geben Sie ein Drittel der Ricotta-Mischung über die Auberginen und streuen Sie dann ein Drittel Mozzarella darüber. Mit 1-1/4 Tassen Sauce beträufeln und die Hälfte der Paprika hinzufügen. Wiederholen Sie den gleichen Vorgang und schichten Sie Auberginen, Ricotta, Mozzarella, Sauce und Paprika darauf. Für die dritte Schicht: Restliche Auberginen, Ricotta, Marinara-Sauce und Mozzarella hinzufügen. Backen Sie die Lasagne, bis die Soße sprudelt und der Mozzarella geschmolzen ist und zu bräunen beginnt, 40 bis 45 Minuten.