Ananas-Baiser-Kuchen

  Ananas-Baiser-Kuchen Karl Schiller

GailMacFarlane, eine Immobilienmaklerin in Pasadena, Texas, beschreibt ihr Rezept für den Ananas-Baiser-Kuchen als „perfekt für Ostern und auch für Tage der offenen Tür“. Gail kommt einheimischen Kunden mit regionalen Vorlieben entgegen: „Früher habe ich es mit anderen Nüssen gemacht. Aber hier unten stehen die Leute auf Pekannüsse.“

Werbung - Lesen Sie unten weiter Cal/Serv: 283 Erträge: 16 Portionen Vorbereitungszeit: 0 Std. 30 Min Gesamtzeit: 1 Stunde 10 Min Zutaten 1/2 c.

ungesalzene Butter bei Raumtemperatur, plus mehr für Pfannen

1 c.

gesiebtes Kuchenmehl, plus mehr für Pfannen



2 TL.

Backpulver

1/8 TL.

koscheres Salz

1 1/2 c.

Kristallzucker, geteilt

4

große Eier, getrennt

3 TL.

Vanilleextrakt

5 Esslöffel.

Milch

3/4 c.

Pekannüsse, fein gehackt

1 c.

Schlagsahne

2 TL.

Puderzucker

1 2/3 c.

abgetropfte zerkleinerte Ananas

Dieses Zutaten-Einkaufsmodul wird von einem Drittanbieter erstellt und gepflegt und auf diese Seite importiert. Möglicherweise finden Sie weitere Informationen zu diesem und ähnlichen Inhalten auf deren Website. Richtungen
  1. Machen Sie den Kuchen : Ofen auf 350 ° F erhitzen. Die Böden von zwei runden 8-Zoll-Kuchenformen mit Butter bestreichen und mit zwei Kreisen Pergamentpapier ausstatten. Papier- und Pfannenrand buttern und mit Mehl bestäuben. Beiseite legen. Kuchenmehl, Backpulver und Salz zusammen sieben. Beiseite legen. Butter und 1/2 Tasse Kristallzucker mit einem Mixer auf mittlerer bis hoher Geschwindigkeit schaumig schlagen. Fügen Sie die Eigelb hinzu und schlagen Sie, bis sie sich verbunden haben. Die Mixergeschwindigkeit auf niedrig reduzieren, 1 Teelöffel Vanille, die Mehlmischung und Milch hinzufügen und schlagen, bis der Teig glatt ist. Den Teig auf die vorbereiteten Pfannen verteilen und beiseite stellen. Schlagen Sie das Eiweiß in einer großen, sauberen Schüssel mit einem Mixer auf mittlerer hoher Geschwindigkeit, bis es dick ist und sein Volumen verdreifacht. Fügen Sie 1 Teelöffel Vanille hinzu und fügen Sie nach und nach die restlichen 1 Tasse Kristallzucker hinzu. Erhöhen Sie die Geschwindigkeit auf hoch und schlagen Sie, bis sich steife Spitzen bilden. Das Baiser auf dem Teig in den Pfannen verteilen und mit Pekannüssen bestreuen. 30 bis 40 Minuten backen, bis sie goldbraun sind und ein in den Kuchen gesteckter Holzspieß sauber herauskommt. Kühlen Sie Kuchen in ihren Pfannen auf einem Kuchengitter vollständig ab.
  2. Den Kuchen zusammenbauen : Sahne, Puderzucker und restlichen 1 Teelöffel Vanille zu steifem Schnee schlagen. Ananas unterheben. Legen Sie eine Tortenschicht – mit der Baiserseite nach unten – auf eine Tortenplatte. Die Cremefüllung auf dem Kuchen verteilen und den restlichen Boden mit der Baiserseite nach oben darauflegen. Bis zum Servieren kalt stellen.