Amerikanischer Kartoffelsalat

  Amerikanischer Kartoffelsalat Getty Images

Kartoffelsalat ist ein „Muss“ für leichte sommerliche Unterhaltung und schmeckt am besten, wenn er im Voraus zubereitet und über Nacht gekühlt wird. Kurz vor dem Servieren mit knusprigem Speck garnieren.

Werbung - Lesen Sie unten weiter Cal/Serv: 238 Erträge: 8 Gesamtzeit: 3 Std. 0 Min Zutaten 3 Pfund.

kleine rote Kartoffeln

1 1/2 TL.

Salz



1/2 c.

Natives Olivenöl extra

1/4 c.

Estragon oder Apfelessig

1 TL.

getrocknete Estragonblätter (oder 1 Esslöffel frisch gehackte Estragonblätter)

1/2 TL.

Frisch gemahlener schwarzer Pfeffer

1 c.

gehackter Sellerie

1 c.

fein gehackte süße Zwiebel

1/2 c.

gehackte Frühlingszwiebeln

2 Esslöffel.

süßer Gurkengenuss

4

große hartgekochte Eier

1/2 c.

Mayonnaise

1/4 c.

fein gehackte geröstete rote Paprika

4

knusprigen Speck streifen

Dieses Zutaten-Einkaufsmodul wird von einem Drittanbieter erstellt und gepflegt und auf diese Seite importiert. Möglicherweise finden Sie weitere Informationen zu diesem und ähnlichen Inhalten auf deren Website. Richtungen
  1. Kombinieren Sie in einem großen Topf Kartoffeln, 1 Teelöffel Salz und genug Wasser, um es zu bedecken. Bei starker Hitze zum Kochen bringen. Kochen Sie die Kartoffeln, bis sie weich sind – 10 bis 15 Minuten. Kartoffeln abgießen und in eine große Schüssel geben.
  2. In einer kleinen Schüssel Olivenöl, Essig, Estragon, restlichen 1/2 Teelöffel Salz und schwarzen Pfeffer verquirlen. Olivenöl-Mischung zu den Kartoffeln geben. Sellerie, süße und grüne Zwiebeln und Gurkenrelish einrühren. Eier und Mayonnaise unterheben. Abdecken und mindestens 2 Stunden oder über Nacht kühl stellen.
  3. 30 Minuten vor dem Servieren die Kartoffelmischung auf Zimmertemperatur erwärmen lassen. Kurz vor dem Servieren geröstete rote Paprika unterheben und mit zerbröckeltem Speck bestreuen.