Alles, was Sie über „Schwedische Todesreinigung“ wissen müssen

  Pappe, Karton, Paketzustellung, Kiste, Umzug, Versandkarton, Schreibtisch, Papierprodukt, Büromaterial, Möbel, Getty Images

Vielleicht kennst du dich schon aus Spaß und mäßig – zwei beliebte Lifestyle-Trends, die von den Skandinaviern geprägt und populär gemacht wurden, aber haben Sie schon von Döstädning gehört?

Döstädning, was auf Englisch „Todesputzen“ bedeutet, ist eine neue Methode des Verkleinerns und Organisierens des schwedischen Autors und Künstlers Margareta Magnusson . Der Ansatz ist als einfache Möglichkeit für Menschen über 50 konzipiert, ihre Häuser zu säubern und ihren Besitz zu organisieren, in der Hoffnung, dass ihre Kinder dies nicht tun mit ihrem Hab und Gut überfordert sobald sie sterben, gem Die Chronik . Sicher, es klingt morbide, aber es ist eigentlich eine ziemlich schlaue Idee.

Beim Death Cleaning geht es nicht darum, all deine Sachen loszuwerden, sondern darum, dein Leben so zu rationalisieren, dass du nur an dem festhältst, was dich glücklich macht. „Bei der Todesreinigung geht es nicht um Staubwischen oder Aufwischen“, sagte Magnusson Die Chronik . 'Es geht um eine dauerhafte Organisationsform, die Ihren Alltag reibungsloser laufen lässt.'



  Text, Linie, Schriftart, parallel,

KAUFE JETZT: $19, amazon.com

Magnusson ist der Autor des kommenden Buches Die sanfte Kunst der schwedischen Todesreinigung: So befreien Sie sich und Ihre Familie von einem Leben voller Unordnung , die die Praxis im Detail beschreibt. Sie müssen bis Januar warten, um eine Kopie in die Hände zu bekommen, aber Folgendes wissen wir bisher über das Reinigungssystem:

1. Es ist nicht nur für Menschen über 50. Magnusson sagt, dass jeder nach 50 mit der Todesreinigung beginnen sollte, aber die Idee kann für alle Altersgruppen funktionieren – wirklich, der Ansatz ist hilfreich für jeden, der sein Leben vereinfachen und organisieren möchte.

2. Es sollte ein langsamer und andauernder Prozess sein. Diese Reinigungstechnik kann nicht in einem Tag, einer Woche oder einem Monat begonnen und beendet werden. Es wird Zeit brauchen und sollte als eine Änderung des Lebensstils angesehen werden – nicht als eine Phase intensiver Entschlackung.

3. Denken Sie beim Sortieren Ihres Hauses auch an Ihr Testament, die Trauerfeier und das Erbe, das Sie hinterlassen. Die Erfahrung sollte umfassend und praktisch sein und Ihnen helfen, auf das Ende Ihres Lebens vorbereitet zu sein, damit Sie – nicht andere – die großen Entscheidungen treffen können.

4. Sie sollten Ihre Absichten äußern. Erzähle deinen Freunden und deiner Familie von deinen Plänen, damit sie dich zur Rechenschaft ziehen können. In dem Buch betont Magnusson, dass dies laut Magnusson ein sehr wichtiger Schritt ist Baumumarmer .

5. Verschenken Sie Ihre unerwünschten Artikel. Wenn Sie bei einem Freund vorbeischauen, lassen Sie die Blumen oder das Essen aus und bringen Sie ihm ein paar Bücher mit, die Sie nicht mehr brauchen. Oder beschenken Sie Ihr Enkelkind mit einem wertvollen Gegenstand, den Sie ihm oder ihr schenken möchten. Beginnen Sie damit, Ihre Artikel an Personen zu verschenken, die sie verwenden könnten oder möchten.

6. Beginnen Sie mit Ihrem Kleiderschrank. Laut Magnusson ist es emotional weniger anstrengend, durchzukommen. Beginnen Sie dort und vielleicht fühlen Sie sich motiviert, den Dachboden in Angriff zu nehmen.

7. Es ist sehr therapeutisch. Beim Death Cleaning geht es nicht ums Sterben. Es geht darum, auf sein Leben zurückzublicken und nur das zu behalten, was wichtig ist. Während des Prozesses werden Sie eine Bestandsaufnahme Ihrer vielen Segnungen machen, schöne Erinnerungen wiedererleben und in der Lage sein, Ihre größten Schätze zu archivieren Bestattungszone . Es ist eigentlich eine ziemlich nette Art, Ihre eigene Erzählung zu schreiben.

8. Du solltest dich belohnen, aber nicht mit noch mehr Zeug. „Vergiss dich selbst nicht“, schreibt Magnusson. Nachdem Sie einen Bereich oder Teil Ihres Lebens organisiert haben, gönnen Sie sich einen Film, eine Maniküre oder ein leckeres Essen – nicht einen Ausflug in Ihr Lieblingsgeschäft.

(h/t Die Chronik )

Ähnliche Beiträge Was ist Hygge? Ein Leitfaden für den Lifestyle-Trend 14 Hygge-Essentials für Ihr Zuhause

Web-Editor Jessica Leigh Mattern ist eine Webredakteurin und Autorin, die sich mit den Themen Haushalt, Urlaub, Heimwerken, Basteln, Reisen und weiteren Lifestyle-Themen befasst.